20 September, 2016

Bentley gibt die Finalisten der Be Inspired Awards 2016 bekannt, die außergewöhnliche Leistungen bei Entwurf, Bau und Betrieb von Infrastrukturen erzielt haben

Die Gewinner werden bei der Year in Infrastructure 2016 Konferenz bekannt gegeben,
die vom 1.-3. November in London stattfinden wird.

EXTON, Pa., U.S.A. – 20. September 2016 – Bentley Systems, Incorporated, ein führender internationaler Anbieter umfassender Softwarelösungen für nachhaltige Infrastrukturprojekte, gab heute die Finalisten der Be Inspired Awards 2016 bekannt. Mit diesen Preisen wird die außergewöhnliche Arbeit ausgezeichnet, die Bentley Anwender bei der Verbesserung des Entwurfs, Baus und Betriebs von Infrastrukturen in der ganzen Welt leisten. Zehn unabhängige Jurys, bestehend aus renommierten Branchenexperten, haben die 54 Finalisten aus mehr als 300 eingereichten Nominierungen von Organisationen aus 80 Ländern ausgewählt.

Die Finalisten werden ihre innovativen Projekte vor Fachkollegen, den Mitgliedern der Jury und vor mehr als 100 Vertretern der Medien auf der Year in Infrastructure Konferenz 2016 vorstellen, die vom 1. bis zum 3. November in London stattfinden wird. Auf dem Programm dieser globalen Zusammenkunft hochrangiger Persönlichkeiten aus den Bereichen Entwurf, Bau und Betrieb von Infrastrukturen stehen:

  • Leitgedanken von Bentley Führungspersonen und Gastrednern die Denkanstöße geben, einschließlich wegweisender Vordenker aus der Branche,
  • interaktive Workshops, ausschließlich für geladene Teilnehmer, die sich mit der Schnittstelle zwischen Technologie und Geschäftstreibern beschäftigen und sich die Frage stellen, inwiefern sie die Abwicklung von Infrastrukturprojekten sowie die Anlagenleistung in Zukunft beeinflussen werden,
  • informative Industrieforen mit Rednern aus bekannten Organisationen  wie Microsoft, KPMG, AECOM, Shell, Applied Research & Associates, Atkins und Black & Veatch,
  • die Bekanntgabe der Gewinner und die feierliche Verleihung der Be Inspired Awards im Rahmen einer Abendveranstaltung und einer Gala am 2. November und
  • Präsentationen der Special Recognition Winners am 3. November.

Für Führungskräfte in Architektur-, Ingenieurs- oder Baufirmen oder Verantwortliche von Regierungsorganisationen oder Eigenbetrieben für Entwurf, Abwicklung und/oder Betrieb von Infrastrukturen ist die Year in Infrastructure 2016 Konferenz die ideale Gelegenheit, um über Best Practices zu sprechen und sich mit Infrastruktur-Fachleuten aus aller Welt zu auszutauschen. Es sind auch all diejenigen eingeladen, die Nominierungen für die Be Inspired Awards eingereicht haben.

Chris Barron, Chief Communications Officer von Bentley Systems, sagte: „Die Year in Infrastructure Konferenz kündigt sich als eine einzigartige Erfahrung für Führungspersonen im Infrastrukturbereich aus der ganzen Welt an, die dort neue Erkenntnisse erlangen und sich vernetzen können. Bei Präsentationen und Industrieforen werden die Best Practices der Branche in den Mittelpunkt gestellt und wertvolle Einblicke in die technologischen Fortschritte und Innovationen in der Gebäudedatenmodellierung aufgezeigt, die dazu beitragen, die Projektabwicklung sowie die Anlagenleistung zu verbessern. Die Präsentationen der Be Inspired Awards haben die außergewöhnlichsten Fortschritte des Jahres im globalen Infrastrukturbereich zum Thema. Die Konferenz findet in diesem Jahr wieder in London statt, einer Stadt, die für ihre bemerkenswerte Skyline an maßgeblichen Bauwerken bekannt ist, von denen viele von bekannten Architektur-, Ingenieurs- oder Baufirmen mit Hilfe von Bentley Software entworfen und gebaut wurden. Wir freuen uns darauf, die vielen Führungspersonen aus Infrastruktur-Organisationen aus der ganzen Welt, die zu diesem Event in das Hilton London Metropole anreisen werden, willkommen zu heißen.“

Die Finalisten der Be Inspired Awards 2016 sind:

Innovation im Bereich Anlagenleistungsmanagement

  • Danfoss – Anlagenoptimierung und Energiemanagement – (Nordborg, Dänemark)
  • Emerson Process Management – Integriertes Betriebszentrum – (Austin, Texas, USA)
  • SKA South Africa – MeerKAT – (Carnarvon, Northern Cape, Südafrika)

Innovation im Brückenbau

  • Guizhou Transportation Planning Survey & Design Academy Co., Ltd. – Autobahn Guizhou-Pingluo, Pingtan-Brücke – (Qiannan, Guizhou, China)
  • MCC TianGong Group, Tianjin Corporation, Ltd. – Anwendung der BIM-Technologie beim Bageng-Brückenprojekt für die Autobahn Guangxi-Peking – (Baise City, Guangxi Zhuang, China)
  • Chilenisches Bauministerium – Brücke über den Kanal von Chacao – (Chiloe, Llanquihue, Chile)

Innovation in der Gebäudetechnik

  • China Aerospace Construction Group Co., Ltd. – Kultur- und Sportzentrum für ethnische Minderheiten in der Inneren Mongolei – (Hohhot, Innere Mongolei, China)
  • Johnson Pilton Walker – 5 Martin Place – (Sydney, New South Wales, Australien)
  • Morphosis – Hanking Center Tower  – (Shenzhen, Guangdong, China)

Innovation im Bauwesen

  • GHD, Inc. – Schließung der Mülldeponie in Ordot – (Ordot, Guam, USA)
  • Insight-WFP – Raffinerie in Houston – (Houston, Texas, USA)
  • Shell Global Solutions International BV – Einsicht in den Konstruktionspfad für Prelude FLNG – (Goeje, Südkorea)

Innovation im öffentlichen Sektor

  • AECOM – Dholera SIR – (Dholera, Gujarat, Indien)
  • Los Angeles Community College District – BuildLACCD – (Los Angeles, Kalifornien, USA)
  • Forschungs- und Entwicklungsinstitut für öffentliches Transportwesen „MosgortransNIIproekt“ – Übergreifender Konstruktionsplan der Straßeninfrastruktur von Moskau – (Moskau, Russland)

Innovation in der Landerschließung

  • Beijing Shougang International Engineering Technology Co., Ltd. – Xishi Square Umbauprojekt des Industriegebiets von Shougan für die Olympischen Winterspiele – (Shijingshan, Peking, China)
  • Tract Consultants Pty., Ltd. – Pinguin-Aussichtsplattform auf Phillip Island – (Phillip Island,            Victoria, Australien)
  • Voyants Solutions Pvt., Ltd. – Machbarkeitsstudie und zugehörige Vor- und Detailentwürfe in sekundären Städten und informellen Siedlungen in Agatare – (Kigali, Nyarugenge, Ruanda)

Innovation in der Fertigung

  • GEA Equipamentos e Soluções LTDA – Hefekonzentrat-Verdampfer – (São Paulo, Brasilien)
  • Tamco Switchgear Sdn. Bhd. (L&T Group) – Intelligentes und optimiertes Engineering von Steuersystemen – (Kuala Lumpur, Malaysia)
  • Unipar Carbocloro – Rauchgasreinigungssystem zur Senkung von Quecksilberemissionen – (Cubatao, São Paulo, Brasilien)

Innovation im Bergbau

  • Hatch – Export Tumor-Früherkennungsstudie – (Whyalla, South Australia, Australien)
  • OJSC Magnitogorsky Gipromez – Blechwalzwerkstatt - kontinuierlich arbeitende Feuerverzinkungsanlage – (Magnitogorsk, Chelyabinsk Oblast, Russland)
  • Tetra Tech Proteus – Goldminen-Ausbauprojekt – (Tanamiwüste, Northern Territory, Australien)

Innovation bei Offshore-Projekten

  • LLC Volgogradnefteproekt – Konstruktionsdatenverwaltung während der Erschließung des Filanovsky-Ölfeldes – (Astrachan, Region Astrachan, Russland)
  • Oil & Natural Gas Corporation, Ltd. – Studie zur Neuzulassung/Lebensdauerverlängerung feststehender Offshore-Konstruktionen – (Mumbai, Maharashtra, Indien)
  • Seaway Heavy Lifting            – Installation der DSO Sonam Topside – (Lagos, Nigeria)

Innovation in der Energieerzeugung

  • Black & Veatch – Kombikraftwerk-Projekt Sewaren 7 – (Woodbridge, New Jersey,          USA)
  • East China Design & Research Institute Co., Ltd. der China Power Construction Group Corporation – Wasserkraftwerk-Projekt in Longkaikou am Jinsha-Fluss – (Präfektur Dali, Yunnan, China)
  • Northwest Electric Power Design Institute Co., Ltd. der China Power Engineering Consulting Group – Wärmekraftwerk von Shenhua Shendong Power in Fuping – (Weinan, Shaanxi, China)

Innovation in der Projektabwicklung

  • AECOM – Zuglinie R Line – (Aurora, Colorado, USA)
  • Black & Veatch – Unternehmensumwandlung – (Overland Park, Kansas, USA)
  • Mott MacDonald Bentley – Mott MacDonald Bentley Projekt – (GB)

Innovation bei Schienen- und Verkehrsinfrastrukturen

  • Banedanmark – Schnellfahrstrecke The New Line Copenhagen-Ringsted – (Kopenhagen, Dänemark)
  • FUT-Sweco/Typsa JV – Erweiterung des Stockholmer U-Bahn-Netzes – (Stockholm, Schweden)
  • Mott MacDonald, Ltd. – Erweiterung der Londoner U-Bahn-Linie Northern Line – (London, England, Vereinigtes Königreich)

Innovation bei Realitätsmodellierung

  • CH2M Fairhurst Joint Venture – Programm für den vierspurigen Ausbau der A9  – (zwischen Glengarry und Dalraddy, Schottland, Vereinigtes Königreich)
  • Stadt Helsinki – Helsinki 3D+ – (Helsinki, Finnland)
  • Kano Laboratory, Universität Waseda, Obayashi Corporation – Automatisierte Erkennung von Arbeitsfortschritten auf einer Baustelle – (Tokio, Japan)

Innovation im Straßenverkehr

  • Beta 2 Engenharia – Kreisverkehr in Ribeirão Preto – (Ribeirão Preto, São Paulo, Brasilien)
  • Costain Carillion Joint Venture – Anschluss A5-M1, Dunstable Northern Bypass – (Dunstable, England, Vereinigtes Königreich)
  • Inspec Nederland BV – A27/A12 Ring Utrecht – (Utrecht, Utrecht, Niederlande)

Innovation im Bereich Structural Engineering

  • Estaco S.A. – Vollautomatisches Parkhaus in Oviedo – (Medellin, Antioquia, Kolumbien)
  • RASANA Engineering Co., LLC – Nakheel Mall in Palm Jumeirah – (Palm Jumeirah, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate)
  • WSP Parsons Brinkerhoff – 22 Bishopsgate, London – (London, England, Vereinigtes Königreich)

Innovation bei Energieversorgung und Kommunikation

  • Elia – Nachhaltige Umspannwerkkonstruktion in einer verwalteten Umgebung – (Brüssel, Belgien)
  • Hubei Electric Engineering Corporation – Sekundärer 220kV-Transformator, Umspannwerk Miaoshan – (Wuhan, Hubei, China)
  • Snam – CARTESIO – Planung und Wartung eines landesweiten Gastransportnetzes – (Mailand, Italien)

Innovation in der Wasserversorgungsanalyse

  • NJS Engineers India Pvt., Ltd. – Aktionsplan für den Ganges mit Unterstützung der JICA – (Varanasi, Uttar Pradesh, Indien)
  • Roy Hill Iron Ore – Optimierung des Wasserversorgungs- und Entwässerungsnetzes – (Pilbara, Western Australia, Australien)
  • Sabesp – Krisenmodellierung – (São Paulo, Brasilien)

Innovation bei Wasseraufbereitungsanlagen

  • GE India Industrial Private Limited – RO#3 & ZLD System – (Tuticorin, Tamil Nadu, Indien)    
  • MWH UK – Sanierung der Wasseraufbereitungsanlage in Woolston – (Southampton, England, Vereinigtes Königreich)
  • United Utilities – AMP6 - CDP – (Warrington, England, Vereinigtes Königreich)

Über die Be Inspired Awards und die Year in Infrastructure 2016 Konferenz

Im Rahmen der Be Inspired Awards werden seit 2004 herausragende Leistungen und Innovation bei Entwurf, Bau und Betrieb von Infrastrukturprojekten in der ganzen Welt vorgestellt. Die Be Inspired Awards sind einzigartig – denn sie sind der einzige international angelegte Wettbewerb dieser Art, der branchenübergreifend Infrastrukturprojekte aus unterschiedlichsten Kategorien einbezieht. Das Award-Programm ist allen Bentley Software Anwendern zugänglich. Die Auswahl der Finalisten in den einzelnen Kategorien erfolgt durch ein unabhängiges Gremium von Branchenexperten. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.bentley.com/BeInspired.

Zur Year in Infrastructure 2016 Konferenz von Bentley kommen Führungskräfte aus den Bereichen Entwurf, Bau und Betrieb von Infrastrukturen zusammen. Auf der Tagesordnung stehen Präsentationen und interaktive Workshops, die sich mit den Überschneidungen zwischen Technologie und Geschäftstreibern auseinandersetzen und die Frage stellen, inwiefern sie die Abwicklung der Infrastrukturprojekte und die Anlagenleistung in Zukunft beeinflussen werden.

Programmpunkte der Year in Infrastructure 2016 Konferenz von Bentley:

  • Gipfelkonferenz über die Projektabwicklung (nur auf Einladung)
  • Gipfelkonferenz über die Leistung von Infrastrukturanlagen (nur auf Einladung)
  • Forum Gebäude und Anlagen
  • Forum Straßen- und Schienenverkehr
  • Forum Erdöl, Erdgas und Chemie
  • Forum Versorgungsanlagen
  • Forum Zukunftsvisionen
  • Verleihung der Be Inspired Awards

Zu den Sponsoren der Konferenz Year in Infrastructure 2016 zählen u.a.:

  • Platin: Microsoft
  • Gold: ARC Advisory Group, BNP Media, Civil + Structural Engineer, Construction Week, Engineering News-Record, Geospatial Media + Communications, Informed Infrastructure, New Civil Engineer, PennEnergy, Reliabilityweb.com, SPAR 3D

Weitere Detailinformationen und die vollständige Liste der Sponsoren, u.a. der Silber-Sponsoren, finden Sie hier.

Medientag

Am 31. Oktober werden mehr als 100 Journalisten der weltweit führenden Medien im Hilton London Metropole zum jährlichen Media Day Briefing von Bentley zusammenkommen. Diese Journalisten werden ebenfalls an der Year in Infrastructure 2016 Konferenz teilnehmen.

Weitere Auskünfte zur Year in Infrastructure 2016 Konferenz oder Anmeldung finden Sie hier. Folgen Sie uns auf Twitter @bentleysystems und #YII2016. Liken Sie Bentley auf Facebook: http://facebook.com/bentleysystems

Über Bentley Systems

Als globaler Branchenführer verfolgt Bentley das Ziel, Architekten, Ingenieuren, Geoinformatikern, Bauträgern und Anlagenbetreibern umfassende Softwarelösungen für die Förderung von Planung, Bau und Betrieb der Infrastruktur bereitzustellen. Bentley Anwender nutzen fachübergreifende Informationsmobilität über den gesamten Lebenszyklus der Infrastruktur hinweg und können dadurch leistungsfähigere Projekte und Anlagen liefern. Lösungen von Bentley umfassen MicroStation Anwendungen zur Informationsmodellierung, ProjectWise Kooperationsdienste zur Ausführung von integrierten Projekten und AssetWise Betriebsdienstleistungen für intelligente Infrastruktur – ergänzt durch weltweiteprofessionelle Betreuung und umfassende Dienstleistungspakete.

Bentley Systems wurde 1984 gegründet, beschäftigt in über 50 Ländern mehr als 3.000 Mitarbeiter, die einen Umsatz von mehr als 600 Mio. US-Dollar jährlich erwirtschaften. Seit 2008 hat das Unternehmen mehr als eine Milliarde US-Dollar in Forschung, Entwicklung und Übernahmen investiert.

Weitere Informationen über Bentley finden Sie unter www.bentley.com. Um aktuelle Nachrichten zu Bentley zu erhalten, abonnieren Sie einen RSS feed für Pressemitteilungen und News Alerts zu Bentley. Besuchen Sie die Website The Year in Infrastructure Conference um die Höhepunkte des führenden Bentley Thought-Leadership Events einzusehen. Eine durchsuchbare Übersicht innovativer Infrastrukturprojekte der jährlichen Be Inspired Awards finden Sie in den Infrastructure Yearbooks von Bentley. Eine professionelle Networking-Website, auf der Mitglieder der Infrastrukturbranche miteinander Kontakt aufnehmen, kommunizieren und voneinander lernen können, finden Sie unter Bentley Communities.

Einen Download der Rangliste Bentley Infrastructure 500 Top Owners, eines einzigartigen globalen Kompendiums der Top-Infrastruktureigentümer im öffentlichen und privaten Sektor, basierend auf dem Wert ihrer kumulativen Infrastrukturinvestitionen, besuchen Sie bitte BI 500.

# # #

Bentley, das "B" Bentley-Logo, Be, MicroStation und ProjectWise sind entweder eingetragene oder nicht eingetragene Marken- bzw. Dienstleistungszeichen von Bentley Systems Incorporated, oder einer direkten oder indirekten hundertprozentigen Tochtergesellschaft. Andere Marken und Produktnamen sind Markenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.

Bentley Public Relations

Jennifer Maguire
Corporate Communications Director
1-610-458-2695

Christine Byrne
Media Relations Senior Manager
1-203-805-0432

Contact Bentley PR