• AECOM India Pvt. Ltd.

    Detaillierte Planung der Infrastruktur in Wave Hi Tech & Green Tech: wegweisend für BIM_4_Water

    National Capital Region, India

Projektzusammenfassung

Projekt

Wave Infratech, ein führendes Immobilienunternehmen, das in ganz Indien für futuristische, ausgefallene Immobilienprojekte bekannt ist, hat AECOM India mit der detaillierten Infrastrukturplanung eines Projekts mit einer Fläche von 40,47 km² in Wave Hi Tech & Green Tech beauftragt, einem zukünftigen Wohnviertel mit moderner Ausstattung. Dieses Versorgungsprojekt musste Wasser- und Abwassersysteme, Elektroanlagen, Abfallwirtschaft, Straßenbau und Verkehrsplanung abdecken und sollte (ergänzt durch ein detailliertes 3D-Modell) ein Vorzeigeprojekt für intelligente Stadtkonzepte darstellen.

Lösung

AECOM India ging dieses Projekt mit verschiedenen Softwareprodukten von Bentley an, welche die Planung, den Entwurf, die Simulation und Analyse der 40,47 km² großen Fläche erleichterte. Das Projektteam konnte alle Netzwerkmodelle (sowie ihre Alternativen und Iterationen) hocheffizient verwalten. Das durch die Publikation von i-Modellen erstellte Modell vereinfachte die Erkennung von Konflikten, die Validierung der Standorte der verschiedenen Anlagen sowie die bedarfsgerechte Erstellung von Plänen, Profilen und Berichten.

Ergebnis

Durch die automatisierte Planungsanwendung und weitere Funktionen von Bentley konnte das Projektteam die Planungsdauer um ein Siebtel reduzieren und gleichzeitig die Präzision der Planung erhöhen. Die Leistungen des Projektteams berücksichtigten wichtige ökologische Prioritäten, u. a. durch die Wiederherstellung natürlicher Entwässerungsflächen, die Sammlung von Regenwasser und die gesicherte Einhaltung geltender Vorschriften.

Software

Das Projektteam verwendete WaterGEMS, SewerGEMS und StormCAD zur Modellierung, Planung und Analyse von Wasser-, Abwasser- und Entwässerungsnetzen. Durch die Bentley OpenRoads Technologie konnte die Koordination aller Anlagen über eine einzige Plattform erfolgen. Auch Bentley Navigator, gINT und STAAD gehörten zur integrierten Plattform zur Erstellung des 3D-Entwurfs. Durch leistungsstarke Analyse- und Simulationstools konnte das Team die Anlageneffizienz simulieren und Risiken vermeiden. Die Bentley Software stellte eine Plattform zur Integration mit anderen Softwareprogrammen wie AutoCAD, ArcGIS und Microsoft Office bereit.

Ergebnis/Fakten
  • Durch die Verwendung von BIM für die Wasseraufbereitung konnte AECOM die Personenmonate um ein Siebtel reduzieren und so innerhalb von sechs Monaten eine Amortisierung erzielen.
  • Dank der Bentley Software konnte das Projektteam den Zeitaufwand für Planung, Iteration und Optimierung reduzieren.
  • Dank des umfassenden Modells, war das Projektteam in der Lage die automatische Erkennung und proaktive Lösung von Konflikten zu nutzen.