• CEDD-AECOM - The Earth Solutions

    Entwicklung des Standorts Anderson Road Quarry

    Hongkong

Projektzusammenfassung

Projekt
Das HKSARG/CEDD NT East Development Office beauftragte AECOM mit der Planung und Verwaltung der Tiefbauinfrastrukturarbeiten für den ARQ (Anderson Road Quarry)-Standort zur Lösung der akuten Wohnraumknappheit in Hongkong durch die Bereitstellung von ca. 40 Hektar Gelände für Wohn- und Gewerberaum. Das Planungsprojekt mit geschätzten Kosten von 1 Milliarde USD umfasste die Standortvorbereitung, das Straßennetz, ein Entwässerungssystem (einschließlich eines Regenwasser-Rückhaltebeckens und eines künstlichen Sees), ein Kanalisationssystem, unterirdische Einrichtungen und Grünflächen für die zukünftige Bevölkerung.

Lösung
Die AECOM-Teammitglieder wickelten das 3D-Planungsprojekt für die Tiefbauinfrastrukturen in einer integrierten BIM-Umgebung mit detaillierter, texturierter Realitätsmodellierung dank ContextCapture von Bentley ab. Darüber hinaus fügten sie Informationen wie Schlüsseldaten, Standortfotos, 2D-Zeichnungen und BIM Renderings zu den Realitätsrastern hinzu, was diese zu leistungsstarken, informativen Modellen machte. Die während der Bauarbeiten kontinuierlich mit Drohnen erfassten Realitätsraster wurden in einem von mobilen Geräten aus zugänglichen SMDS gespeichert, der ein Archiv der Baufortschritte bildete.

Ergebnis
Mit Realitätsmodellierung, SMDS und 4D-Fortschritts-Updates sparte AECOM bei diesem Projekt mehr als 255 Ressourcentage pro Monat ein, darunter 35 Ressourcentage dank Realitätsmodellierung statt manueller topografischer Vermessung, 20 Ressourcentage durch das Vermeiden manueller Fotoaufnahmen und 100 Ressourcentage durch den automatischen Import von Siedlungs- und Bewegungsdaten und ihre Verknüpfung mit Realitätsrastern. Durch das Bereitstellen eines mobilen Zugangs zu realistischen 4D-Ansichten der Baufortschritte mit SMDS konnte das Team Missverständnisse und Nacharbeiten reduzieren und die Kommunikation mit den Projektbeteiligten rationalisieren.

Software
Das AECOM Projektteam verwendete ProjectWise für das Management und den Austausch aller Daten zwischen den verschiedenen Engineering-Disziplinen, MicroStation und OpenRoads zur Planungsmodellierung und Standortvorbereitung und AECOsim Building Designer für die Anwendung der BIM-Methodik. Das Team benutzte darüber hinaus ContextCapture zur Überwachung der Baufortschritte und LumenRT zur Erstellung visueller Animationen der abgeschlossenen Entwicklung, um das Projekt der Öffentlichkeit zu präsentieren. Zusammen verbesserten diese Anwendungen die Arbeitseffizienz, erleichterten die Kommunikation zwischen den Arbeitsteams und den Projektbeteiligten und rationalisierten die Arbeitsprozesse insgesamt.

Project Playbook: AECOsim Building Designer, Pointools, ContextCapture, LumenRT, MicroStation, OpenRoads, ProjectWise
Outcome/Facts
  • Mit Realitätsmodellierung, SMDS und 4D-Fortschritts-Updates sparte AECOM bei diesem Projekt mehr als 255 Ressourcentage pro Monat ein.
  • Informationen wie Schlüsseldaten, Standortfotos und 2D-Zeichnungen wurden zu detaillierten und texturierten Realitätsrastern hinzugefügt, was diese zu leistungsstarken Informationsmodellen machte.
  • SMDS bot eine benutzerfreundliche, interaktive Schnittstelle für das Anzeigen von Realitätsrastern und die Überprüfung der Baufortschritte.