• Bentley i-models

    i-models zeigen BIM-Informationen

i-model-Software Development Kit

i-models sind Container zum Informationsaustausch zwischen Anwendungen, die bei Infrastrukturplanung, Konstruktion oder betrieblichen Abwicklungsabläufen verwendet werden. i-models können detaillierte 3D-Grafiken mit grafisch indizierten Zuordnungs- und Geschäftsdaten enthalten. Sie sind übertragbar, gesichert und unveränderlich. I-models sind selbstbeschreibend und müssen zur exakten Anzeige von Grafiken oder eingebetteten Zuordnungen nicht auf die Ursprungsanwendung zurückgreifen. Die Informationen zu ihrer Herkunft, d. h. das Erstellungsdatum und der Ersteller, wird beibehalten.  

Das i-model-SDK verfügt sowohl über eine verwaltete als auch über eine native Umgebung:

  • Das i-model-SDK mit verwaltetem Schreibzugriff (.Net) wird verwendet, um in einer Anwendung die Fähigkeit zur Erstellung von i-models, die mit spezifischen Bentley-Anwendungen interagieren können, einzubetten.

  • Das i-model-SDK mit verwaltetem Schreib-/Lesezugriff (.Net) dient zur Erstellung von Anwendungen mit Schreib- und Lesezugriff auf i-models mit grafischen und Geschäftsinformationen.  Verwenden Sie dieses SDK zur Unterstützung von Arbeitsabläufen wie Visualisierung oder Kostenanalyse. 

  • Das i-model-SDK für Zugriff auf Kernel- und verwaltete APIs (.Net und C++) ermöglicht Ihnen die Verwendung von C++, um die Funktionen der verwalteten APIs zu erweitern.  

Verwenden Sie die i-model-SDKs zur Anpassung von Arbeitsabläufen zum Austausch von Ergebnissen.  Wenn Sie als Zulieferer mit Bentley-Anwendungen interagieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Wir freuen uns auf ein Gespräch über Ihren Anwendungsfall und Ihre Anforderungen.

SELECT Bentley Developer Abonnement
Kontaktieren Sie uns, um zu erfahren, wie Sie Softwareprodukte und -anwendungen entwickeln können - mit Zugriff auf branchenführende SDKs, APIs und Softwareentwicklungs-Support.
Kontakt