• Flughafen Sydney

    Management von Flughafeninfrastruktur

    Sydney, New South Wales, Australien

Zusammenfassung des Projekts

Projekt

Der Flughafen von Sydney umfasst 906 Hektar und mehr als 400 Strukturen, drei Terminals und drei Landebahnen mit dazugehörigen Rollbahnen. Die Aktivität des Flughafens entspricht 6,4 % der Volkswirtschaft von New South Wales und verschafft 306.700 Arbeitsplätze. Das Planungsteam des Flughafens benötigte ein zentral gesteuertes Informationszentrum mit einfachem Zugang, das es ihnen ermöglichen sollte, Dutzende von komplexen, zeitaufwändigen Innenraumkarten und Anlagenzeichnungen - die jeden Monat zu erstellen sind - auf effizientere Weise zu produzieren.

Lösung

Unter Anwendung eines innovativen Ansatzes verwendete das Team Bentley Map und andere Softwarelösungen, um die sich ständig verändernden Anlagen der Flughafengebäude zu kartieren. Sie gestalteten dann ein Managementsystem für die Flughafeninfrastruktur, um planungstechnische und georäumliche Inhalte zu erstellen, zu bearbeiten, zu verwalten und zu archivieren und ein Portal für Informationsmobilität zwischen Projektteams, internen Projektbeteiligten und externen Stellen bereitzustellen. Das ergänzende Geo Web Publisher Portal ermöglicht es den Benutzern, auf graphische Live-Datenbanken zuzugreifen und Anlageninformation zu identifizieren, zu lokalisieren und zu analysieren - einschließlich Verknüpfungen, um Pläne und Bestandsdaten zu lesen. Bentley Map Mobile bietet zusätzlichen Mehrwert, indem das Personal die Live-Daten überall auf dem Flughafengelände abrufen kann.

Ergebnis

ProjectWise liefert Onsite/Offsite - Zugang zu Anlagendaten in verschiedenen Formaten und ermöglicht die Integration mit zahlreichen Benutzeranwendungen, sodass die wichtigsten Projektträger zusammenarbeiten können. Im Selbstbedienungsportal von Geo Web Publisher können Projektträger ihre eigenen Datenanfragen in digitaler Form ausfüllen, sodass Papier und Druckkosten gespart werden. Thematische Karten, die in der Vergangenheit an den Ressourcen gezehrt haben und tagelange Arbeiten erforderten, können nun auf Anfrage in Minuten erstellt werden. Leasing-Pläne können in nur 40 Minuten anstatt mehreren Stunden erstellt werden. Durch die Bereitstellung präziser aktualisierter Daten minimiert das System die Erfordernis für Entwurfsrevisionen, sodass die Planungskosten wesentlich reduziert werden. Das System dient als einheitliche Informationsquelle und hilft dabei, Datenduplikate und Redundanzen zu beseitigen.

Software

Das neue Anlagenmanagementsystem basiert auf einer Kombination von Server-Applikationen (ProjectWise, Geo Web Publisher, SQL Server), Desktop-Anwendungen (MicroStation, Bentley Descartes, Bentley Map, Pointools), Webapplikationen (ProjectWise Web Explorer, Geo Web Map Viewer) und Mobilitätsanwendungen (Map Mobile, Bentley Navigator, Bentley Field Supervisor). ProjectWise ist das wichtigste Dienstleistungszentrum für Datensicherung und Applikationen für Anlagenplanung und relevante Geschäftsinhalte, indem Datensilos effizient beseitigt werden.
Outcome/Facts
  • Fast access to accurate data enables rapid response in the event of emergencies.
  • Information mobility for the field staff provides instantaneous data access and faster response times in facility operations.
  • The Facilities Information Management System provides a secure environment with no data redundancy, increasing efficiencies in operations and maintenance.
  • The self-service portal decreases data request turnaround time, saving time for both stakeholders and the design office.
Quote:
  • “ProjectWise, Bentley Map, Geo Web Publisher, and other associated Bentley software platforms including MicroStation, Descartes, CloudWorx, and Pointools are transforming and enhancing the Airport Design team’s product development and service delivery to our internal and external customer base. The evolution of our MicroStation databases toward a GIS platform, the linking with our financial systems, and the publication of content through Geo Web Publisher is delivering improved efficiencies and savings within the design team and also huge benefits to our airport staff.”

    Geoff Stevenson Spatial Information Services Manager Sydney Airport