• GHD, Inc.

    Schließung der Deponie Ordot

    Ordot, Guam

Projektübersicht

Projekt

Als festgestellt wurde, dass die 70 Jahre alte Deponie Ordot in Guam den Clean Water Act aufgrund eines Überlaufs verschmutzter Lauge in den Lonfit River verletzte, wurde GHD beauftragt, die Schließung der ersten Deponie für Industrie- und Stadtmüll zu verwalten. Für das mit 42 Mio. USD veranschlagte Projekt musste GHD mit dem Auftragnehmer und den Interessensvertretern in 10 Zeitzonen zusammenarbeiten, um die Deponie zu schließen und ein ordnungsgemäßes Entsorgungssystem an einem höchst sensiblen Standort zu erstellen, inmitten stürmischer Wetterbedingungen, die zu Bauverzögerungen führten. DHD brauchte Software für die Zusammenarbeit, um die Arbeitsabläufe zu optimieren und die Projektkosten proaktiv zu verwalten, um die Schließung fristgerecht durchzuführen und die Konformität zum Umweltschutz sicherzustellen.

Lösung

GHD verwendete EADOC, um alle mit dem Auftragnehmer zusammenhängenden Daten zu speichern und zu verwalten. Mit dem Baumanagementsystem von Bentley verringerte GHD alle unnötigen Änderungsanforderungen des Auftragnehmers und verhandelte eine kreative Lösung mit Erleichterungen für den Auftragnehmer aufgrund außergewöhnlicher Wetterbedingungen, während der Termin für das Projekt eingehalten und der Projekteigentümer zufriedengestellt wurden. EADOC stellte eine auf der Cloud basierende Schnittstelle bereit, die die Zusammenarbeit in Echtzeit vereinfachte und die Informationsweitergabe zwischen den geographisch weit verteilten Mitgliedern des Projektteams und Interessensvertretern beschleunigte.

Ergebnis

Die Software für die Zusammenarbeit beim Baumanagement von Bentley ermöglichte GHD, über 340.000 USD für Änderungsauftragskosten einzusparen. Unter Verwendung von in EADOC gespeicherten Daten verhandelte GHD erfolgreich eine wechselseitig vereinbarte Verlängerung von 107 Tagen zwischen dem Eigentümer und dem Auftraggeber aufgrund schlechter Wetterbedingungen, während das Projekt im Zeitplan blieb, was zu einer maßgeblichen Umweltverbesserung führte. Mit EADOC als zentralem Speicherort für alle Dokumente wurde die Informationsmobilität optimiert, was Zeit sparte und die Produktivität erweiterte. GHD schätzte, dass EADOC die Zeit für die Verarbeitung von Vorlagen und RFIs um ca. 800 Mitarbeiterstunden reduzierte.

Software

EADOC bot GHD 24/7 Zugriff, um riesige Mengen Projektdaten zu verwalten, unter anderem die Protokolle der Wetterstationen am Standort, Fotos von fliegenden Drohnen, und tägliche Berichte der Auftragnehmer. Basierend auf den präzisen Aufzeichnungen, die in EADOC entwickelt und verwaltet wurden, konnte GHD die verschiedenen Behauptungen des Auftragnehmers im Hinblick auf schlechtes Wetter korrekt auswerten, und dem Auftragnehmer die Notwendigkeit demonstrieren, eine ordnungsgemäße Regenwasserkontrolle zu implementieren, um die Generierung von Lauge zu reduzieren und Gewinn an dem Projekt zu machen. Das auf der Cloud basierende Baumanagementsystem optimierte den Projektarbeitsablauf und die Kommunikation zwischen den international verteilten Teammitgliedern und Interessensvertretern.

EADOC heißt jetzt ProjectWise Construction Management. Weitere Informationen

OUTCOME/FACTS:
  • GHD used EADOC to cap Guam’s Ordot Dump and create a system that collects leachate and landfill gas for proper disposal in accordance with the Clean Water Act.
  • The cloud-based construction management system facilitated document control and accelerated accurate information sharing, optimizing decision making to save costs and keep the project on schedule despite imposing weather conditions.
  • Using EADOC, GHD proficiently managed and monitored environmental controls, work progress, costs, and time impact to deliver a project that allowed eight million gallons of polluted leachate to be transported within a 14-month time period from the Ordot Dump to a proper treatment plant.
QUOTE:
  • “EADOC provided us a broad collaborative solution for a complex project with multiple stakeholders spread across 10 time zones, and has won us over as our go-to construction management system.”

    Paul K. Baron Construction Manager/Principal GHD, Inc.