• Voyants Solutions Private Limited

    Detaillierte Planungs-, Ausschreibungs- und Projektmanagement-Dienstleistungen für die Einrichtung von 12 IT/Hi-Tech-Parks

    Bangladesch

Projektübersicht

    • Voyants Solutions Private Limited - Detailed Design, Tendering and Project Mangement Services for Establishment of 12 IT!Hi-Tech Parks in Bangladesh - Bangladesh

Projekt

Als Teil der Regierungsinitiative „Digital Bangladesh 2020“ werden in 12 verschiedenen Bezirken Bangladeschs High-Tech-IT-Parks als intelligente, grüne Campusse entwickelt, die wirtschaftliches und soziales Wachstum fördern. Voyants Solutions war für die Konzeptplanung des Projektprototyps bis zur Inbetriebnahme und Übergabe an den Kunden verantwortlich. Angesichts der topografischen, räumlichen und klimatischen Unterschiede zwischen den verschiedenen Standorten stellte das 193-Millionen-Dollar-Projekt zahlreiche Herausforderungen bei der Gestaltung einer ikonenhaften, nachhaltigen Struktur dar, die für die verschiedenen Umgebungen geeignet ist. Um die Standortvariablen unterzubringen und ein Konzept zu entwickeln, das Modernität und Tradition auf einer sehr kurzen Zeitachse miteinander verbindet, benötigte Voyants eine integrierte digitale Modellierungslösung.

Lösung

Voyants erstellte mithilfe flexibler Modellierungs- und Analyseanwendungen ein umfassendes 3D-Modell. Das vorgeschlagene Designkonzept basierte auf der Seerose, der Nationalblume Bangladeschs, mit einer krummlinigen Gebäudestruktur und Verbindungskorridoren, Skywalks und Plätzen auf dem gesamten Campus. Das Team führte geotechnische Untersuchungen durch, um die Standortbegrenzungen an jedem der 12 Standorte zu definieren, und verwendete 3D-Strukturanalyse- und Entwurfssoftware für den komplexen geometrischen Rahmen, um die unterschiedlichen Standortfaktoren zu berücksichtigen, die sich auf die strukturelle Stabilität auswirken. Voyants erleichterte die Integration architektonischer und ingenieurtechnischer Elemente bei der Detailkonstruktion und bot 3D-Visualisierung mit BIM-Software.

Ergebnis

Mithilfe flexibler 3D-Modellierungsanwendungen optimierte Voyants die Design-Koordination so, dass der Schaltplanentwurf 15 Tage früher eingereicht werden konnte, wodurch 50 % der Designzeit und 60 % an Ressourcen eingespart und eine Kapitalrendite erzielt wurde, die dem Fünffachen des anfänglichen Kapitaleinsatzes entspricht. Die Arbeit mit offenen Modellierungs- und Analyseanwendungen vereinfachte Konstruktionsänderungen, sodass die Konstruktion innerhalb von fünf Tagen von einem Ingenieur vollständig analysiert werden konnte. Die interoperable Software ermöglichte die Erstellung von animierten Renderings aus den 3D-Modellen innerhalb von drei bis vier Tagen. Das ikonische Design bietet eine leicht zugängliche, intelligente Infrastruktur mit allen Annehmlichkeiten für lokale und globale Unternehmen in einer zu 100 % nachhaltigen Umgebung.

Software

Das Projektteam etablierte einen digitalen Arbeitsablauf, beginnend mit GIS-Software und OpenRoads, um die optimale Platzierung und Entwicklung der Baubasis an jedem Standort zu bestimmen. STAAD ermöglichte die Modellreplikation und Analyse des strukturellen Rahmens in drei verschiedenen Erdbebenzonen. Die Interoperabilität von OpenBuildings Designer ermöglichte die 3D-Visualisierung und -Integration sowie von Komponentenmodellen, die mit Bentley und Software von Drittanbietern entwickelt wurden. LumenRT half bei der Erstellung animierter interaktiver Rundgänge, die den Bauteams vor Ort helfen sollten, die Entwurfsabsicht zu verstehen. Die flexiblen 3D-BIM-Modelle werden die digitale Bauplanung, Überwachung und Kostenanalyse weiter erleichtern.

Projekt Playbook: LumenRT, OpenBuildings Designer, OpenRoads, STAAD

Ergebnis/Fakten
  • Voyants nutzte die integrierte 3D-BIM-Technologie von Bentley zur Entwicklung eines ikonischen, nachhaltigen Konzeptentwurfs für intelligente High-Tech-Campusanlagen an 12 verschiedenen Standorten in Bangladesch.
  • Die Einrichtung digitaler Workflows mit der interoperablen Technologie von Bentley trug dazu bei, dass das Projekt innerhalb von 120 Tagen abgeschlossen werden konnte, verglichen mit 210 Tagen bei herkömmlichen Methoden.
  • STAAD und OpenBuildings Designer vereinfachten den Datentransfer und die Änderungen an der komplexen Gebäudeform und reduzierten die Planungszeit um 50 %, sodass eine Kapitalrendite erzielt wurde, die das Fünffache des anfänglichen Kapitaleinsatzes beträgt.
  • Die neu entwickelten IT-Parks werden das sozioökonomische Wachstum in acht Regionen Bangladeschs fördern und neue Drehscheiben für ausländische Investitionen und die Informations- und Kommunikationstechnologieindustrie schaffen.
Zitat:
  • „Ikonische Designs sind Ausdrucksformen, die aus innovativen Köpfen und Werkzeugen entstehen. Die Software von Bentley half den Ideen Gestalt zu verleihen und Strukturen zu erstellen, wodurch die Architektur-Visualisierung Wirklichkeit werden konnte. Bentley treibt die Infrastruktur wirklich voran.“

    Upendar Rao Kollu Managing Director Voyants Solutions Private Limited