• Mortenson | Clark

    Entwicklung des Chase-Zentrums

    San Francisco, Kalifornien, United States

Projektübersicht

    • Mortenson - Clark, a Joint Venture - Chase Center and Warriors Mixed-Use Office and Retail Development - San Francisco, California, United States

Projekt

Nach fast 50 Jahren des Basketballspielens in der Stadt Oakland, beschloss der Eigentümer der Golden State Warriors, das Team für die Saison 2019-2020 der National Basketball Association nach San Francisco zu verlegen. Das Chase Center im Wert von 1,4 Milliarden USD umfasst eine Arena mit 18.000 Sitzplätzen sowie zwei 11-stöckige Bürogebäude, ein Rundfunkstudio, ein Einkaufszentrum mit mehr als 20 Geschäften und Restaurants, 1,3 Hektar öffentlich zugängliche Plätze und Freiflächen sowie ein unterirdisches Parkhaus mit 925 Stellplätzen. Seit dem ersten Spatenstich des Mortenson | Clark Joint Ventures und dem Einläuten des Projekts und des Saisonstarts, musste das alles innerhalb von 31 Monaten gebaut werden. Außerdem mussten beim Bau bereits bestehende Gebäude und andere Baustellen in der Gegend berücksichtigt werden.

Lösung

In der Erwartung, den Zuschlag für das Projekt zu erhalten, erstellte Mortenson | Clark ein 4D-Modell der vorgeschlagenen Arena in SYNCHRO. Diese Visualisierung gliederte die Anlage in definierbare Merkmale, verdeutlichte die Beziehung zwischen den Grundstrukturen und der Fassade und beeinflusste den Arbeitsfortschritt. Während der Planung legte Mortenson | Clark fest, dass alle fünf Campus-Baustrukturen gleichzeitig gebaut werden sollten. Das Team begann den Bau der Arena, indem es sie in vier Teile aufteilte und alle Ebenen eines Quadranten gleichzeitig vorantrieb. Die Organisation nutzte das 4D-Modell, um den Interessengruppen und der Öffentlichkeit die vollen Auswirkungen des Baus auf die Nachbarschaft zu demonstrieren.

Ergebnis

Der Bauzeitplan für das Chase Center umfasste über 36.900 Einzelaufgaben und über 92.800 Beziehungen. Die Visualisierung des Projekts ermöglichte es Mortenson | Clark, 468 Sequenzprobleme zu identifizieren und anzugehen. Das Unternehmen fand zahlreiche Möglichkeiten, die Effizienz durch das 4D-Modell zu verbessern, einschließlich der Minimierung der Dauer kostspieliger Kranmieten. Alle Kräne wurden auf die genauen Höhen angepasst und so platziert, dass Hubschrauberflüge zum nahe gelegenen Gesundheitszentrum nicht behindert werden. Durch die Automatisierung innerhalb des Projekts, die mithilfe innovativer Softwaretechnologie eingerichtet wurde, sparte das Team schätzungsweise 720 Ressourcenstunden ein. Der Einsatz der SYNCHRO-Software ermöglichte es dem Team, den außergewöhnlich engen Bauzeitplan einzuhalten und das Projekt termingerecht zu beenden.

Software

Die 4D-Visualisierungsfunktionen von SYNCHRO ergänzten den Planungs- und Bauzeitplan durch Iteration. Planer, Superintendenten, Handelspartner und mehr als 1.500 Handwerker gewährleisteten damit die Qualität und Genauigkeit ihrer Arbeit. Darüber hinaus ermöglichte eine SYNCHRO-Aktualisierung im Jahr 2018 den Planern eine automatische Anpassung des Codes auf der Grundlage des Arbeitsumfangs und des Detaillierungsgrads des Projekts, wodurch Fehler, die sich aus der harten Codierung von Modellelementen ergaben, eliminiert wurden. Mortenson | Clark integrierte die vollständige SYNCHRO 4D-Visualisierung in Microsofts HoloLens und verbesserte somit die Zusammenarbeit, indem Sie im Laufe des Projekts eine fortschrittlichere Einbindung des AR-Modells in 4D schafften.

Projekt Playbook: SYNCHRO

Ergebnis/Fakten
  • Das Chase Center umfasst eine Arena mit 18.000 Sitzplätzen sowie zwei 11-stöckige Bürogebäude, ein Rundfunkstudio, mehr als 20 Geschäfte, 1,3 Hektar große Plätze und Freiflächen sowie ein unterirdisches Parkhaus mit 925 Stellplätzen.
  • Mortenson | Clark erstellte mittels 4D-Visualisierung 1.674 kritische Zeitplanaktivitäten mit über 151.635 einzelnen Ressourcenelementen.
  • Die Visualisierung half den Interessengruppen nicht nur dabei, 468 Sequenzprobleme zu identifizieren und anzugehen, sondern sie wurde auch zur Grundlage einer Mixed-Reality-Erfahrung innerhalb von Microsofts HoloLens.
  • Mortenson | Clark sparte mit SYNCHRO 720 Stunden für Planung und Bau ein und die Warriors spielten ihr erstes Heimspiel der Saison in der neuen Arena.
Zitat:
  • „Das 4D-Baumodell des Chase Centers sorgte für Vertrauen in den Plan und bot eine Plattform für die Koordination einer handwerklichen Belegschaft von über 8.000 Männern und Frauen.“

    Trevor DeLong Leitender Superintendent Mortenson | Clark