• MMC Gamuda KVMRT (T) Sdn. Bhd.

    Drohnenvermessung für BIM- und GIS-Datenerfassung – Malaysisches Metro-Megaprojekt

    Kuala Lumpur, Malaysia

Projektübersicht

Projekt

Die Sungai-Buloh-Serdang-Putrajaya (SSP)-Linie ist eine 52,2 Kilometer lange Eisenbahnlinie, die durch das dichte Stadtzentrum von Kuala Lumpur und ihre südlichen Vororte verläuft und etwa 2 Millionen Menschen bedient. Als Malaysias erstes Metro-Megaprojekt umfasst sie den Bau von 13,5 Kilometer langen Doppelröhrentunneln und 17 Einzelbaustellen, von denen die größte über 17.000 Quadratmeter groß ist. MMC Gamuda Joint Venture (MMC) hat als Auftragnehmer die schlüsselfertige Übergabe inklusive Optimierung von Planung und Baufähigkeit des 7,5-Milliarden-Dollar-Projekts übernommen. Um die groß angelegte kombinierte Hoch- und Untergrundbahntrasse sowie die umfangreichen Daten unterzubringen, benötigte MMC eine integrierte Technologie für schnelle, genaue und sichere Vermessung, Modellierung und Informationsaustausch.

Lösung

MMC setzte unbemannte Luftfahrzeuge ein, um schnell Hunderte von qualitativ hochwertigen Bildern und unendliche Datenmengen entlang des Projektkorridors zu erfassen, wobei die Bilder mit ContextCapture verarbeitet wurden, um genaue 3D-Realitätsraster der Standorte zu liefern. Der Einsatz von ProjectWise zur Schaffung einer offenen, verbundenen Datenumgebung ermöglichte die Interoperabilität, um die Realitätsmodelle über cloudbasierte BIM- und GIS-Datenplattformen verfügbar zu machen und so das Verständnis der bestehenden Standortbedingungen zu verbessern. MMC erzeugte digitale Zwillinge seiner Baustellen und entwickelte integrierte Arbeitsabläufe, die dazu beitrugen, die Anwendungen des Reality Modeling zu erweitern.

Ergebnis

Der Einsatz von Drohnen und ContextCapture beschleunigte den Arbeitsablauf bei der Realitätserfassung und steigerte die Produktivität im Vergleich zu herkömmlichen Umfragen um schätzungsweise das 30- bis 50-fache. Die Arbeit in einer verbundenen Datenumgebung über Cloud-basierte Plattformen vereinfachte und rationalisierte den Zugang zu den 3D-Modellen, wodurch eine erhebliche Zeitersparnis beim Verständnis der bestehenden und aktuellen Standortbedingungen erzielt wurde, um die Entscheidungsfindung zu verbessern. Durch die Kombination von Realitätserfassung und BIM konnte MMC die Grenzen des Reality Modeling für genaue Messungen, Fortschrittsüberwachung und Risikomanagement erweitern und die Projektabwicklung industrialisieren. Die flexible Technologielösung erleichterte digitale Vermessungs-, Modellierungs- und Datenaustauschprozesse, wodurch über 1.000 Ressourcenstunden für Vermessungsingenieure, Projektmanager und Ingenieure eingespart werden konnten.

Software

ContextCapture optimierte das Reality Modeling und konvertierte Hunderte von überlappenden Bildern unbemannter Luftfahrzeuge in fotorealistische 3D-Standortdarstellungen. MMC integrierte diese Darstellungen dann in BIM-Planungsmodelle, um dem Team das Verständnis der Standortbeschränkungen und des Kontexts zu erleichtern. Die präzisen und zuverlässigen 3D-Realitätsraster von ContextCapture verbesserten die Konstruierbarkeit und die Planungsprüfungsprozesse und ermöglichten es dem Team, Entfernungen, Flächen und Volumina schnell zu messen und so erheblich Zeit zu sparen. ProjectWise erleichterte die Interoperabilität und Zugänglichkeit von Cloud-basierten GIS- und BIM-Datenplattformen, um die Realitätsmodelle in verschiedenen Formaten effizient zwischen dem Projektteam und den Beteiligten auszutauschen.

Projekt Playbook: AssetWise, ComplyPro, ContextCapture, Navigator, OpenRail, ProjectWise

Ergebnis/Fakten
  • MMC hat die konventionelle Vermessung neu erfunden und den Entwurf und Bau des 7,5 Milliarden USD teuren Metro-Megaprojekts in Malaysia optimiert.
  • Die unbemannten Luftfahrzeuge und ContextCapture boten eine kosteneffiziente Datenerfassungslösung, mit der über 1.000 Ressourcenstunden eingespart werden konnten.
  • Durch die Integration von ProjectWise mit Cloud-basierten Datenplattformen wurde der Zugang zu den 3D-Realitätsrastern rationalisiert, sodass Ingenieure und Konstrukteure die aktuellen Standortbedingungen und den Kontext besser verstehen können.
Zitat:
  • „[Realitätsmodellierung] wird für MMC Gamuda zum „business as usual und das ist ein echter Beweis für die Anwenderfreundlichkeit von ContextCapture.

    Ronan Collins Head of Project Information Management MMC Gamuda