• Heilongjiang Construction High-Tech Capital Group Co., Ltd.

    Digitale Anwendung im Demonstrationspark zur Modernisierung der Bauindustrie in Heilongjiang

    Harbin City, Heilongjiang, China

Projektübersicht

    • Heilongjiang Construction High-Tech Capital Group Co., Ltd. - Digital Application in Heilongjiang Construction Industry Modernization Demonstration Park

Projekt

Mit 3,6 Milliarden CNY ist der Heilongjiang Construction Industry Modernization Demonstration Park ein wegweisender Campus für grünes Bauen in der Provinz Heilongjiang. Das Projekt erstreckt sich über eine Fläche von 1,26 Millionen Quadratmetern und wird der Heilongjiang Construction High-Tech Capital Group helfen, ihre Projektlieferungs- und Herstellungsverfahren zu verfeinern. Es ist zu hoffen, dass der Park zu einer stärkeren Verbreitung umweltfreundlicherer Baumethoden in der Provinz Heilongjiang beiträgt und dem Konzern hilft, sich als wichtiger Lieferant, Integrator und Dienstleister zu positionieren. Die Einrichtungen des Parks werden zur Herstellung von vorgefertigten Komponenten wie Baustahlkonstruktionen, Straßen- und Brückenstahlkonstruktionen, Spezialbeton und Vorhangfassaden genutzt. Die in drei Phasen errichtete Heilongjiang Construction High-Tech Capital Group ist verantwortlich für die Koordinierung und Umsetzung der Planung und Gestaltung des Parks und nach seiner Errichtung für das Management von Produktion, Betrieb und Instandhaltung. Zu den Herausforderungen, mit denen das Team konfrontiert war, gehörten ein enger Zeitplan für die Planung, das Fehlen einer einheitlichen Plattform zur Erleichterung der Zusammenarbeit zwischen einem multidisziplinären Team und ineffiziente Vermessungsmethoden, die viele Ressourcenstunden verbrauchten.

Lösung

Bei der Planung des Parklayouts forderte Heilongjiang Construction das Planungsteam des Standorts auf, ein Straßensystem zu schaffen, das die Effizienz maximiert und die Standorte für die Handhabung und den Bau vorgefertigter Komponenten optimiert. Das Team implementierte zudem eine kollaborative Arbeitsumgebung mit einer verbundenen Datenumgebung zur Verwaltung von Projektinhalten und CAD-Dateien. Ohne das robuste Kollaborationssystem wäre es schwierig gewesen, technische Informationen im Team zu integrieren und auszutauschen. Für die Kombination von Gebäudeinformationsmodellierung und Daten aus Geodateninformationssystemen erstellte Heilongjiang Construction ein 3D-Realitätsnetz des gesamten Gebiets unter Verwendung von Photogrammetrietechnologie. Die Messfunktion der Anwendung extrahiert wichtige Daten und kombiniert sie mit der Straßenmodellierungssoftware des Projekts, um Straßenlayouts und Zusatzeinrichtungen zu generieren. Schließlich setzte das Team eine Software zur Kollisionserkennung ein, um Probleme zu lösen, nachdem Größe und Gewicht der hergestellten Komponenten berücksichtigt wurden, und um den besten Weg von der Produktion zum Lager zu bestimmen.

Ergebnis

Durch den Einsatz eines vielseitigen Projektmanagementsystems in Kombination mit integrierten digitalen Entwurfsanwendungen verkürzte Heilongjiang Construction die Entwurfszeit um fünf Tage und reduzierte die Zeit für die Kostenbewertung um 80 %. Eine Software für Reality Modeling half bei der Erstellung eines genauen 3D-Modells, das die Messungen und Berechnungen im Erdbau verbesserte. Die Software half dem Team auch dabei, die Bewehrungsdetaillierung um 20 % zu verbessern, den Rohstoffverlust um 5 % zu reduzieren und die Ressourcenkosten um 60 % zu senken. Die Kollisionserkennung und -auflösung bei der Optimierung des Standortlayouts führte zu einer 50 %igen Steigerung der Zugänglichkeit und Auslastung der Fahrzeuge. Schließlich wurden durch die Arbeit auf einer gemeinsamen Plattform Baukosten in Höhe von 4,5 Millionen CNY eingespart und eine vollständige Lösung für das Anlagenmanagement über den gesamten Lebenszyklus bereitgestellt.

Software

Das Team verwendete ContextCapture, um ein 3D-Realitätsmodell des Projektgebiets zu erstellen. Die OpenRoads ConceptStation verbesserte die Effizienz der Schemaplanung erheblich. ProStructures half bei der Modellierung der Fertigungswerkstatt für Stahlkonstruktionen. Das Projektteam verwendete OpenBuildings Designer auch zur Zuweisung von Parameterinformationen – einschließlich Typ, Größe und Material – an die einzelnen Komponenten. STAAD.Pro erleichterte die Nachbearbeitung und Ergebnisüberprüfung. MicroStation optimierte das Vorlagenlinien-Layoutdesign und das Montageschema der vorgefertigten Komponenten und optimierte den Umsatz ähnlicher Vorlagen. ProjectWise stellte die Verwaltungsplattform für den gesamten Lebenszyklus der Anlagen bereit und ermöglichte es dem Team, zusammenzuarbeiten und Entwurf und Konstruktion gleichzeitig durchzuführen. Navigator half dem Team bei der Erkennung und Lösung von Konflikten, um die Optimierung des Site-Layouts zu verbessern.

Projekt Playbook: ContextCapture, LumenRT, MicroStation, Navigator, OpenBuildings Designer, OpenRoads, ProjectWise, Strukturen, STAAD

Ergebnis/Fakten
  • Die Heilongjiang Construction High-Tech Capital Group musste innerhalb eines engen Planungszeitplans arbeiten, jedoch fehlte eine einheitliche Plattform, um die Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Projektteam zu erleichtern.
  • Um Daten aus der Gebäudedatenmodellierung und dem Geoinformationssystem zu kombinieren, erstellte das Team mithilfe von Photogrammetrietechnik ein 3D-Realitätsraster des gesamten Gebiets.
  • Das Team verbesserte die Verstärkungsdetails um 20 %, reduzierte den Rohstoffverlust um 5 % und senkte die Ressourcenausgaben um 60 %.
Zitat:
  • „Unabhängig davon, in welcher Partei - Bauherren, Planer oder Konstrukteure - und unabhängig davon, in welcher Phase des Entwurfs, der Konstruktion, der Produktion und des Managements wir uns befinden, haben wir die Überlegenheit des digitalen Zwillingsmodells bei der Behandlung der Projektabwicklung und der Vermögensverwaltung erkannt. Darüber hinaus haben uns die innovativen Arbeits- und Produktionsmanagementmethoden eine Menge Arbeit und Rohstoffe erspart und dazu beigetragen, die Umsatzeffizienz von Maschinen und Schablonen zu verbessern.“

    Xuyuan Liang Deputy Secretary General Heilongjiang BIM Technology Development Union