• POWERCHINA Hubei Electric Engineering Co., Ltd.D

    Technologische Anwendungen im Umspannwerkprojekt Miluo Western mit 220-kV

    Stadt Miluo, Hunan, China

Projektübersicht

    • POWERCHINA Hubei Electric Engineering Co., Ltd. – Technology Application in Miluo Western 220kV Substation Project – Miluo City, China

Projekt

Das 220-Kilovolt-Umspannwerk von Miluo Western verbessert die Zuverlässigkeit der Stromversorgung für 160.000 Benutzer in Hunan, China. Die 120-Millionen-CNY-Initiative ist das erste Bauprojekt des State Grid für Umspannwerke, das Pionierarbeit im Bereich der 3D-Konstruktion über den gesamten Lebenszyklus leistet. Hubei Electric Engineering (HEEC) wurde beauftragt, einen kollaborativen digitalen 3D-Ansatz für das Projekt zu entwickeln und einen digitalen Zwilling zu erstellen, um den Bau, die Wartung und das Management zu erleichtern. Konfrontiert mit der Optimierung des Umspannwerksschemas, um den begrenzten Platzbedarf auf einem 10-monatigen Bauzeitplan zu berücksichtigen, benötigte HEEC integrierte Modellierungs- und Simulationsanwendungen, um eine koordinierte Planung zu implementieren und das Baumanagement zu rationalisieren.

Lösung

HEEC verwendete ContextCapture für die Realitätsmodellierung, um bestehende Standortbedingungen zu erfassen und einen digitalen Kontext für das Projekt zu schaffen. Um dem kompakten Raum und den engen Zeitvorgaben gerecht zu werden, richtete HEEC eine offene, vernetzte Datenumgebung ein, in der die 3D-BIM-Anwendungen von Bentley zum Einsatz kamen, darunter OpenBuildings Designer, Bentley Substation und ProjectWise für den multidisziplinären Entwurf und die interdisziplinäre Zusammenarbeit. Die Integration von SYNCHRO 4D ermöglichte eine dynamische Konstruktionssimulation zur Optimierung des Baumanagements. Die umfassenden 3D-Modelle wurden zur Erstellung von Virtual-Reality-Szenen verwendet, um den Betrieb und die Wartung zu verbessern. Sie dienten als digitale Zwillinge, um die digitale Verwaltung des Umspannwerks über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu erreichen.

Ergebnis

Die Arbeit in einer vernetzten Datenumgebung bei der Planung der Umspannstation und der Bereitstellung der digitalen Zwillinge reduzierte die Flächenbelegung um 22 %, optimierte das Standortlayout und sparte 2,54 Millionen CNY an Grundstückskosten. Die integrierte 3D-Modellierungslösung von Bentley verbesserte die Zusammenarbeit zwischen dem multidisziplinären Ingenieurteam und verkürzte die Entwurfszeit um 65 Tage. Die Bausimulation mit SYNCHRO 4D ermöglichte es dem Team, den Bau 30 Tage vor dem geplanten Termin abzuschließen, was zu Einsparungen von 1,5 Millionen CNY führte. Durch den Einsatz der digitalen Anwendungen von Bentley konnte HEEC die gesamten Projektinvestitionen um 6,3 Millionen CNY reduzieren.

Software

Die Verwendung von ContextCapture zur Modellierung des bestehenden Projektgebiets lieferte zuverlässige Umweltinformationen zur Unterstützung der Planung und Auswahl von Umspannstationen sowie der Korridorplanung. STAAD erleichterte genaue Strukturberechnungen, die zur Verfeinerung des Modells und zur Optimierung der Stahlmengen beitrugen, um 120.000 CNY an Materialkosten einzusparen. Die ProjectWise-Plattform zusammen mit Navigator ermöglichte einen koordinierten Entwurf, der die Entwurfseffizienz verbesserte und 30 Kollisionen verhinderte. SYNCHRO 4D ermöglichte es HEEC, den Baufortschritt zu visualisieren und zu verfolgen, um Zeitplanänderungen effektiv umzusetzen und den Bau zu beschleunigen, sodass das Umspannwerk in neun Monaten, einen Monat vor dem geplanten Zeitplan, fertiggestellt werden konnte.

Projekt Playbook: Bentley Raceway and Cable Management, OpenUtilities Substation, ContextCapture, LumenRT, MicroStation, Navigator, OpenBridge, OpenBuildings Designer, OpenPlant, ProjectWise, Promis.e,ProSte, ProStructures, STAAD, SYNCHRO

Ergebnis/Fakten
  • HEEC leistete Pionierarbeit auf dem Gebiet des digitalen 3D-Lebenszyklus-BIM und führte digitale Zwillinge ein, um die Planungsleistung und das Baumanagement für das westliche 220-Kilovolt-Umspannwerk Miluo des State Grid in Hunan, China, zu verbessern.
  • ContextCapture half bei der Schaffung eines digitalen Kontexts für das Projekt und rationalisierte die Standortplanung, um den Abriss von sechs Häusern zu vermeiden und die Landnutzung um 0,94 Hektar zu reduzieren.
  • Der Einsatz der integrierten digitalen Lösung von Bentley optimierte den kollaborativen Entwurf und verhinderte Kollisionen zwischen den verschiedenen Disziplinen, wobei keine Änderungen im unterirdischen Bauwesen vorgenommen wurden und 6,3 Millionen CNY eingespart werden konnten.
  • Die Durchführung der dynamischen Konstruktionssimulation mit SYNCHRO 4D ermöglichte es HEEC, das Projekt einen Monat vor dem Zeitplan abzuschließen.
Zitat:
  • „Die digitale Lösung von Bentley wurde in allen Phasen und Disziplinen des Projekts des 220-Kilovolt-Umspannwerks Miluo Western vollständig eingesetzt, was zu einer erheblichen Verbesserung der Planungseffizienz und -qualität geführt und eine starke technische Unterstützung für Bau, Betrieb und Wartung ermöglichte.“

    Wei Wang Executive Assistant, Senior Engineering POWERCHINA Hubei Electric Engineering Co., Ltd.D