Projektzusammenfassung

Projekt
iForte Solusi Infotek ist einer der am schnellsten wachsenden Glasfasernetzbetreiber in Indonesien und bedient Kunden auf der bevölkerungsreichen Insel Java und in anderen Netzen im ganzen Land. Die Kommunikationsinfrastruktur des Unternehmens umfasst mehr als 6.000 Kilometer Glasfaserkabel, 17.000 Masten, zahlreiche Wi-Fi-Zugangspunkte und 3.500 VSAT-Standorte (Very Small Aperture Terminal). Angesichts von Planungs-, Bereitstellungs-, Wartungs- und Vertriebsschwierigkeiten aufgrund ungenauer Daten in verschiedenen Formaten und komplexer, ineffizienter Verfahren war das Unternehmen bestrebt, durch die Implementierung eines Glasfaser-Verwaltungssystems Daten zu zentralisieren und Arbeitsabläufe zu rationalisieren.

Lösung
iForte entschied sich für GIS-Netzwerk- und Engineering-Lösungen (Geographic Information System; GIS) von Bentley Communications, um sein Glasfaser-Verwaltungssystem umzusetzen, das alle Daten integriert und Analysen und Berechnungen automatisiert, die bisher manuell durchgeführt worden waren. Nach der Migration aller Rohdaten zu Bentley Communications führte das Unternehmen eine Pilotphase mit Geo Web Publisher for Communications (GWPC) durch, um Ingenieuren, Vertriebsmitarbeitern und Wartungsmitarbeitern standortunabhängige Informationen und Zugänglichkeit in Echtzeit bereitzustellen. Die integrierten Kommunikationssoftwareanwendungen von Bentley vereinfachten die Entwicklung und Implementierung des iForte Verwaltungssystems und boten eine vernetzte Datenumgebung über alle Lebenszyklusphasen hinweg, wodurch die vorhandene Netzwerkinfrastruktur optimiert und potenzielle Vertriebsziele maximiert wurden.

Ergebnis
Das auf Bentley basierende Glasfaser-Verwaltungssystem von iForte hat alle Netzwerkdaten zentralisiert und die Planungs-, Vertriebs-, Betriebs- und Wartungsverfahren in Einklang gebracht, was zu einer Kapitalrendite von 203 Prozent über 3 Jahre geführt hat. Das Vertriebsteam kann sich bei GWPC anmelden, um alle Netzwerke anzeigen zu lassen und in sechs Minuten zu ermitteln, ob die Kundenanforderungen erfüllt werden können. Dies spart 90 Prozent der Zeit bei zuvor manuellen Aufgaben. Durch die Verwendung der Kommunikationsanwendungen von Bentley wurde die Netzwerkwartung optimiert, sodass eine visuelle Systemverfolgung zum Ausfallort erstellt werden kann. Die durchschnittliche Reparaturzeit wurde um mindestens zwei Stunden reduziert und die Serviceleistung gesteigert.

Software
Während der Migrationsphase verwendete iForte MicroStation und Bentley Fibre zur Planung und Übertragung von Außeninfrastruktur- und Kundeninformationen sowie Bentley Inside Plant für vertikale Netzwerke und Geräte in Innenräumen, um alle Netzwerkressourcen in eine verbundene Datenumgebung zu integrieren. Bentley Expert Designer optimierte die Entwicklungsabläufe während der Planerstellung, Genehmigung und Produktion einer Bestandszeichnung. Durch die interoperablen Anwendungen von Bentley konnten die Planungs- und Analyseverfahren von acht auf zwei Stunden verkürzt und die Entwurfslieferzeit um das Vierfache verlängert werden.

Project Playbook: Bentley Communications, Bentley Expert Designer, Bentley Fiber, Bentley Inside Plant, Geo Web Publisher for Communications, MicroStation

Ergebnis/Fakten
  • iForte implementierte mithilfe der integrierten Netzwerkkommunikations- und GIS-Anwendungen von Bentley das Glasfasermanagementsystem, um den Betrieb der Lebenszyklusinfrastruktur zu optimieren und den Umsatz zu verbessern.
  • Mithilfe von Bentley Communications wurde eine zentralisierte Plattform für die Migration und Speicherung von Daten in verschiedenen Dateiformaten bereitgestellt, was eine präzise Datenverwaltung für eine bessere Entscheidungsfindung ermöglicht.
  • Die digitale Kommunikationsnetzwerklösung von Bentley automatisierte Berechnungen, optimierte Arbeitsabläufe und verbesserte Planungs-, Verkaufs- und Wartungsaufgaben um 90 Prozent.
  • Das Unternehmen erzielte in einem Zeitraum von drei Jahren einen ROI von 469.000 US-Dollar.
Zitat:
  • „Bentley Communications hilft, Planungs-, Betriebs- und Wartungsteams sowie Vertriebsteams zusammenzubringen. Mit dieser Synergie kann das Vertriebsteam die Vertriebsaktivitäten um mehr als 60 Minuten auf weniger als 6 Minuten reduzieren.“

    Vallianzi Alfin Geschäftsentwicklungsmanager IForte Solusi Infotek