Projektzusammenfassung

Projekt
In Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele 2022 wird die Hochgeschwindigkeitsstrecke Beijing-Zhangjiakou gebaut, um die Reisezeit zwischen den beiden Städten von drei Stunden auf 50 Minuten zu verkürzen. Die gesamte Länge der Hauptstrecke beträgt ungefähr 170 Kilometer und umfasst 71 Untergrundabschnitte, 64 Brücken, 10 Tunnel und 10 Stationen, einschließlich der größten unterirdisch ausgeschachteten Station Chinas. Die China Railway Engineering Consulting Group Co., Ltd. (CEC) ist für vorläufige und detaillierte Plan- und Bauzeichnungen verantwortlich. Mit 23 Entwicklungsdisziplinen, komplexen Umweltbedingungen und architektonischen Strukturen benötigte das Unternehmen integrierte Planungsanwendungen, um das 53,5 Milliarden CNY teure Projekt zu realisieren.


Lösung
CEC implementierte eine 3D-BIM-Strategie mit MicroStation®, OpenRoads und OpenBuildings™ Designer für kollaborative Planung, Modellprüfung, Kollisionserkennung und Bausimulation. Mithilfe der offenen, auf ProjectWise® basierenden Connected Data Environment (CDE) von Bentley konnte das Team Informationen über mehrere Disziplinen hinweg abrufen und gemeinsam nutzen. Die integrierten Anwendungen von Bentley erleichterten die parametrische Modellierung und koordinierten die Planung, sodass das Projektteam die geologischen und strukturellen Herausforderungen der weltweit ersten Hochgeschwindigkeitsstrecke meistern kann, die für sandiges, stürmisches, alpines und kaltes Gelände mit einer Planungsgeschwindigkeit von 350 Kilometern pro Stunde entwickelt wurde.

Ergebnis
Das Arbeiten im (CDE-)optimierten Informationsaustausch zwischen den verschiedenen Disziplinen ermöglicht den Echtzeitzugriff auf Daten, rationalisiert Arbeitsabläufe, reduziert Nacharbeiten und verbessert die Effizienz. Die integrierten BIM-Anwendungen von Bentley verkürzten die Bauzeit um drei Monate und die Arbeitskosten um 3 Millionen CNY, während gleichzeitig die Umweltbelastung reduziert wurde. Durch die Nutzung der Software zur Entwicklung einer standardisierten Komponentenbibliothek wurde die multidisziplinäre Modellierung beschleunigt. Das kollaborative 3D-BIM-Verfahren zentralisierte Datenmanagement- und Planungsinhalte, um die Planungsqualität und -genauigkeit zu verbessern und eine BIM-Anwendung für zukünftige Hochgeschwindigkeitsbahnprojekte in China zu erstellen.

Software
CEC nutzte ProjectWise, um eine Plattform für die Zusammenarbeit zu schaffen, mit der Daten für die 56 Planungsbereiche mit unterschiedlichen Spezifikationen vereinheitlicht und die Koordination zwischen den 23 Entwicklungsdisziplinen optimiert wurde. Das Team importierte Spezifikationen für Hochgeschwindigkeits-Bahnlinien in OpenRoads, um Konstrukteuren bei der Bestimmung konformer Planungselemente zu helfen und eine Standardgrundlage für die Planung zu schaffen. Mithilfe von MicroStation und OpenBuildings Designer konnte CEC eine vollständige Komponentenbibliothek erstellen und parametrische Modellierungen durchführen, wodurch das Planungsverfahren beschleunigt wurde. Die Bildwiedergabefunktionen von LumenRT erleichterten die Planung der Eisenbahnlandschaft und verbesserten die Kommunikation mit und Überprüfung durch den Kunden.

Project Playbook: LumenRT, MicroStation, OpenBuildings Designer, OpenRail, OpenRail Connected Data Environment, OpenRoads, ProjectWise


Ergebnis/Fakten
  • CEC entwickelte eine umfassende 3D-BIM-Strategie in der chinesischen Eisenbahnindustrie, um 23 Planungsdisziplinen zu koordinieren und geologische und strukturelle Herausforderungen bei der Lieferung der Beijing-Zhangjiakou-Hochgeschwindigkeitsbahn zu bewältigen.
  • Mithilfe von OpenRoads in Kombination mit den integrierten Modellierungsanwendungen von Bentley und ProjectWise hat CEC eine offene, vernetzte Datenumgebung geschaffen, um Arbeitsabläufe zu optimieren und Nacharbeit zu reduzieren und so 3 Millionen CNY zu sparen.
  • Die Software erleichterte die Entwicklung einer Standardkomponentenbibliothek zur Optimierung und Beschleunigung der multidisziplinären Modellierung.
  • Die Lösung zur kollaborativen Planung von Bentley verbesserte die Effizienz und verkürzte die Gesamtentwurfszeit um drei Monate.
Zitat:
  • „Die Beijing-Zhangjiakou-Intercity-Bahnstrecke ist richtungsweisend für andere BIM-Projekte in der Eisenbahnbranche. Durch die Verwendung der Technologie von Bentley arbeitet China Railway Engineering Consulting Group auf die Umsetzung von intelligenter Konstruktion, Ausrüstung und entsprechendem Betrieb hin. Dies ist der Beginn eines neuen Zeitalters für die intelligente Eisenbahn.“

    Zhang Zhongliang Leiter BIM China Railway Engineering Consulting Group Co., Ltd.