• MRT Corporation

    Klang Valley Hochgeschwindigkeitsstrecke (KVMRT) – Sungai Buloh-Serdang-Putrajaya

    Kuala Lumpur, Selangor, Malaysia

Projektzusammenfassung

Projekt
Die Klang Valley Hochgeschwindigkeitsstrecke (KVMRT) von Sungai Buloh nach Serdang-Putrajaya (SSP) ist die zweite Strecke im Schienenpersonennahverkehr entwickelt für die Region Greater Kuala Lumpur-Klang Valley in Malaysia. Das Schienenprojekt erstreckt sich über 52,2 km, davon 13,5 U-Bahn, und 35 Stationen. Nach dem Abschluss des Projekts wird die Nahverkehrslinie ca. 2 Millionen Personen bedienen. Die MRT Corporation (MRT Corp.), die Eigentümer und Entwickler der SSP-Linie, verwendete BIM, um die Planungskollaboration, die bautechnische Machbarkeit und die Genauigkeit der Baubestandsinformationen zu verbessern.

Lösung
Die MRT Corp. nutzte einen BIM Level 2 Workflow, um ihre BIM-Strategie auszuführen und die Lücke zwischen den während der Konstruktion zusammengetragenen Anlageninformationen und den in ihrer computergestützten Wartungsmanagementsystem (CMMS)-Datenbank, die nach Projektabschluss für den Betrieb und die Instandhaltung der Linie verwendet werden wird, gespeicherten Daten zu überbrücken. Auf diese Weise wurden alle Anlagendaten während des Projektlebenszyklus effektiv verwaltet. Die vernetzte Datenumgebung (CDE) von Bentley verwendet ProjectWise und AssetWise und nutzt die Azure Cloud-Dienste von Microsoft, um die multidisziplinäre Planungskollaboration von jedem Standort aus sowie das Management der Anlageninformationen zur Sicherstellung einer optimalen Anlagenleistung während des Betriebs und der Wartung zu ermöglichen. Um kritische Projektmeilensteine zu überprüfen, verwendet das Team 3D-Fotogrammetrie und importiert für die Berücksichtigung existierender Bedingungen Punktwolken in die 3D-Konstruktionsmodelle.

Ergebnis
Die BIM-Standards und die BIM-Strategie der MRT Corp., wozu auch die digitalen Workflows gehörten, verbesserten die Planungskollaboration und -koordinierung, die bautechnische Machbarkeit und die Genauigkeit der Bestandsinformationen für die Tiefbauarbeiten an der SSP-Linie. MRT Corp., einer der ersten Eigentümer von Personennahverkehrssystemen, die Cloud-basierte Kollaboration implementieren, möchte die SSP-Linie termin- und budgetgerecht fertigstellen. Abgesehen von der Reduktion der Anzahl der Probleme mit der Planungsschnittstelle von 4.000 auf 1.000 hat die Bentley Technologie Nachbesserungsarbeiten reduziert, die multidisziplinäre Planungskollaboration verbessert und dank ihrer Fähigkeit, auf nahtlose Weise und in Echtzeit präzise Informationen auszutauschen, die Produktivität um 35 Prozent gesteigert.

Software
Die MRT Corp. benutzte die ProjectWise Plattform für die Rationalisierung der Planungsprozesse zwischen den zahlreichen Planungsdisziplinen und AssetWise für das Management der Lebenszyklusinformationen. Bentley Anwendungen stellten mit einem föderierten Modell für die Planungskoordination eine gemeinsame Datenumgebung (CDE) bereit, damit alle Disziplinen auf dynamische Weise zusammenarbeiten konnten. Darüber hinaus ermöglichte die Bentley Lösung die Integration von Planungs- und Anlageninformationen in das Betriebs- und Wartungssystem, um während des gesamten Anlagenlebenszyklus eine optimale Anlagenleistung sicherzustellen. Das Team verwendete ContextCapture für 3D-Fotogrammetrie, was die Überprüfung der Planungspräzision erleichterte.

Project Playbook:ProjectWise, AssetWise, ContextCapture, STAAD, OpenRail Connected Data Environment

Outcome/Facts
  • Die BIM-Strategie der MRT Corp., einschließlich der von Bentley Technologie ermöglichten digitalen Workflows, verbesserten die Produktivität bei der Planungskollaboration um 35 Prozent.
  • Die vernetzte Datenumgebung (CDE) von Bentley nutzt die Azure Cloud-Dienste von Microsoft zur Befähigung von multidisziplinärer Planung, die Verbesserung der bautechnischen Machbarkeit und die Bereitstellung präziser Baubestandsinformationen.
  • Die kritischen Projektmeilensteine wurden mit 3D-Fotogrammetrie der bestehenden Bedingungen im Rahmen von 3D-Konstruktionsmodellen überprüft.
Quote:
  • „Bentleys vernetzte Datenumgebung, die eine Brücke zwischen ProjectWise und AssetWise schlägt, bietet MRT Corporation eine nahtlose Lösung in unserem BIM-Arbeitsfluss und unterstützt den Informationsaustausch im gesamten Projektlebenszyklus. Der Betrieb der Bentley CDE-Plattform in der Microsoft Azure Cloud ermöglicht es unseren verstreuten Projektteams, so zusammenzuarbeiten, als wären sie am gleichen Standort tätig.“

    Poh Seng Tiok Planning & Design MRT Corporation