• Banedanmark

    Die neue Linie Kopenhagen-Ringsted

    Kopenhagen, Dänemark

Projektübersicht

    • Comprehensive modeling environment
    • Tunnel visualization

Projekt

Als Teil seiner Vision für die Eisenbahn der Zukunft baut Banedanmark die erste Hochgeschwindigkeitsstrecke Dänemarks zwischen Kopenhagen und Ringsted. Die 60 km lange neue Linie überquert 88 Brücken und läuft durch vier Tunnel, um 10 Stadtbezirke zu verbinden, mit einem neuen Bahnhof in Køge Nord und neuen Plattformen in Ny Ellebjerg Station. Banedanmark verwendet erstklassige Einkaufsverfahren, realisiert Kosteneinsparungen durch Massenproduktion und die neueste Technologie, um das 9 Mrd. DKK teure Design-/Bauprojekt bis 2018 fertigzustellen.

Lösung

Angesichts des Umfangs stand Banedanmark der Herausforderung gegenüber, die Realisierbarkeit sicherzustellen. Das Projekt wurde in 20 Angebotspakete unterteilt, sodass es unabdingbar war, nachvollziehbaren Entwicklungsinhalt, eine gemeinsame Datennutzung und die Koordination der Schnittstellen in allen Phasen sicherzustellen. Banedanmark wählt ProjectWise als Plattform für die Zusammenarbeit, mit einer verbundenen Datenumgebung und einer automatisierten Qualitätssicherung. Die Software von Bentley für den Tiefbauentwurf sorgte für die 3D-Modellierung, mit einer leistungsstarken Interoperabilität und Designkoordination.

Ergebnis

Der wohlkoordinierte Prozess von Banedanmark sorgte dafür, dass das Projekt innerhalb des Zeitplans blieb und allgemeine Budgeteinsparungen von 10 – 15 Prozent erzielte. Die Forderung, intelligente 3D-Modelle zu verwenden, führte zu Vertragsangeboten, die 9,3 Prozent niedriger waren, als erwartet. Die 3D-Modelle boten Designklarheit, die das Risiko reduzierte – mit soliden Daten für realistische Budgets und präzise Mengenangaben. Der Erfolg dieses Prozesses führte zu einer neuen Initiative, „Digitale Eisenbahn der Zukunft“, die während des gesamten Projektlebenszyklus BIM-Technologie implementierte.

Software

Die Software von Bentley löste Situationen auf, die zu Verzögerungen und eskalierenden Kosten hätten führen können. MicroStation führte eine Qualitätskontrolle, eine Konflikterkennung und eine Designoptimierung durch. Bentley Rail Track modellierte die Mindestspurbreite der Infrastruktur, um eine sicherer Durchfahrt zu demonstrieren und die behördliche Genehmigung zu erhalten. PowerCivil for Denmark dokumentierte Mengenabweichungen für Beanstandungen gegenüber dem Auftragnehmer, und modellierte Anlagen, wenn den Eigentümern Informationen fehlten. Fotorealistische Animationen mit MicroStation, Descartes und Bentley Pointools führten zur Projektabnahme.


Project Playlist: Bentley Rail Track, Bentley Descartes, Bentley Map, MicroStation, Bentley Navigator, Bentley Pointools, PowerCivil for Denmark, ProjectWise

Outcome/Facts
  • Die neue Linie ist für die schnellsten Züge in Dänemark vorgesehen, die mit 250 km/h auf einer elektrifizierten zweispurigen Schiene fahren.
  • Die Software für den Bauentwurf von Bentley unterstützte eine unvergleichliche Interoperabilität und Entwurfskoordination.
  • Die Verwendung von 3D-Modellen für Vertragsausschreibungen sorgte für Klarheit, minimiertes Risiko und erbrachte Angebote, die 9,3 Prozent günstiger waren als erwartet.
  • Fristgerechte Leistung erhöht die Budgetrücklagen von Banedanmark von 10 auf 15 Prozent.
Quote:
  • „Das Engagement von Bentley bei der Bereitstellung der erforderlichen Werkzeuge zur Unterstützung des gesamten Lebenszyklus der Anlagen und der Interoperabilität mit anderer Software für Design und Konstruktion bedeutet, dass die CAD-Daten von Banedanmark nutzbar, gut koordiniert und gut dokumentiert sind.“

    Gita Mohshizadeh CAD-Manager Banedanmark