• SVFLUX

    2D-/3D-Finite-Elemente-Grundwasser-Versickerung

SVFLUX

VFLUX™ ist eine Finite-Elemente-Software für die Modellierung von Grundwasser-Versickerung in ungesättigten oder gesättigten Böden und Gesteinen. Angeboten als umfassendes 1D-, 2D- und 3D-Programm zur Berechnung von stationären und transienten Flüssen sowie der Verdunstung von der Bodenoberfläche. Diese Funktion stellt eine führende Möglichkeit für geotechnische und hydrogeologische Analysen dar. Diese Anwendung wird für Lösungen verwendet, bei denen der Porenwasserdruck für Hangstabilität, Absetzbecken, Erddämme, Reservoirs, ungesättigte Abdeckungssysteme und den Grundwasserfluss in Dämmen berechnet wird. 
Leistungsmerkmale
  • Analyse von gesättigten oder ungesättigten Böden

    • Stabile Analyse von gesättigten oder ungesättigten Böden. Das neue Lösungsprogramm implementiert eine gestufte Konstruktion und Ausschachtung von Modellierungsszenarien. Verschiedene Formulierungsvarianten für ungesättigten Fluss.
  • Grundwasser-Versickerung berechnen

    • Berechnung der 1D-/2D-/3D-Grundwasser-Versickerung bei gesättigten/ungesättigten Finite-Elementen
  • Erstellung von Geometrie

    • Erstellung geometrisch komplexer digitaler Doppel-3D-Modelle mit dem Konzeptmodellgenerator SVDESIGNER™. Erzeugung von 3D-Modellen aus triangulierten Flächen (TINS). Mehrere Methoden zur Erstellung von 3D-Modellen (Extrusionen, 2D-Profilverbindung, 3D-Schichtmodell oder Materialvolumen-Methode).
  • Anwenderfreundliche Oberfläche

    • Anwenderfreundliche und vereinfachte CAD-basierte Benutzeroberfläche:
      – Ein übersichtliches Menüsystem mit Anordnung der Hauptfunktionen von links nach rechts.
      – Ermöglicht die schnelle Erstellung von Modellen.
      – Die neue 3D-CAD-Grafikengine ermöglicht einen messbar schnelleren Gesamtbetrieb.
  • Erzeugung von Porenwasserdruck für den Export in Hangstabilitätsmodelle

    • Erzeugen Sie Porenwasserdruck für den Export in Hangstabilitätsmodelle. Berechnen Sie die Volumenflussraten durch Erdstrukturen. In Kombination mit SVSOLID lösen Sie Probleme der Konsolidierung kleiner und großer Dehnungen.
  • Modellrandbedingungen bei stationären oder transienten Modellen

    • Kopf-, Fluss-, klimatische und Cauchy-Randbedingungen sind als stationäre oder transiente Modelle verfügbar. Randbedingungsdaten können als Tabellenwerte eingegeben werden. Erweiterte klimatische Randbedingung nach Fredl und Wilson-Penman berechnet die tatsächliche Verdunstung anhand von Wetterstationsdaten.
  • Unterstützung für Viereck-/Dreiecks-/vielflächige Vermaschung

    • Vermaschung: Unterstützung für Viereck-/Dreiecks-/vielflächige Vermaschung. Halbautomatische Netzgenerierung und manuelle Netzverfeinerung. Die neue 3D-Lösung unterstützt sowohl Flächennetze als auch Raster. Die Unterstützung von Flächennetzen lässt die Herstellung von Modellen mit höherer Komplexität zu.
  • Ungesättigter Fluss

    • Diese Anwendung verfügt über acht verschiedene Anpassungsmethoden für die Bodenwasserkennlinie (SWCC), acht Methoden zur Schätzung der SWCC (mit SVSOILS), vier Methoden zur Schätzung von ksat (15 mit SVSOILS) und sieben Methoden zur Schätzung der ungesättigten hydraulischen Leitfähigkeit.