AssetWise ALIM

Die Grundlage Ihres digitalen Zwillings

Ein komplettes Informationssystem für den Anlagenlebenszyklus, das die Verwaltung von Dokumenten, Daten und physischer Konfiguration mit einer bewährten Engine für Arbeitsabläufe zur Kontrolle und Verwaltung von Informationsänderungen kombiniert, um Genauigkeit, Vollständigkeit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten.

Verlassen Sie sich auf Ihre Informationen während des gesamten Anlagenlebenszyklus

Erhalten Sie digitale Informationen aus allen Phasen des Planungs-, Bau- und Betriebslebenszyklus im jeweiligen Kontext zur Wiederverwendung im Betrieb. Verknüpfen Sie Anlagendaten, Dokumente, Organisationen, Anforderungen, Beteiligte und Verfahren, um zuverlässige Informationen für Engineering-, Betriebs- und Wartungsteams bereitzustellen.


GENAU, ZUVERLÄSSIG, AKTUELL

Anlagenverzeichnis

Dokumentenregister

Übernehmen Sie die Kontrolle über die Dokumentenprüfung, die Änderungsverwaltung, die Aktenführung und die Zuweisung. Verwalten Sie Arbeitsabläufe zur Zuweisung von Dokumenten für die Überprüfung und Kommentierung.


Kennzeichnung und physisches Anlagenverzeichnis

Stellen Sie mit der kompletten Installationshistorie der physischen Anlagen sicher, dass die Anforderungen an technische Plätze erfüllt werden.


Datenkonsistenz

Gewährleisten Sie die Richtigkeit und Gültigkeit der Daten während des gesamten Lebenszyklus. Identifizieren und behalten Sie den Kontext von Informationen und deren Beziehungen bei.

IMMERSIVE VISUALISIERUNG

Integration von digitalen Zwillingen

Betrieb innerhalb des digitalen Zwillings

Greifen Sie einfach auf Informationen zu und visualisieren Sie diese für die Zusammenarbeit per Fernzugriff sowie für Schulungen, Simulationen, Einweisungen, Standorteinführungen, Arbeitsgenehmigungen und Verriegelung/Abschaltung.


Immersive Visualisierung

Ermöglichen Sie den Zugriff auf die Betriebsinformationen von Anlagen im Kontext von Realitäts- und 3D-Modellen sowie 2D-Zeichnungen.


Vernetzte Umgebung

Stellen Sie sicher, dass alle Anwender auf eine gemeinsame, validierte und aktuelle Quelle für digitale Projekt- und Leistungszwillinge zugreifen können.

VERBINDUNG VON INFORMATIONEN, MENSCHEN UND PROZESSEN

Konfigurationsmanagement

Identifizierung der Konfiguration

Definieren Sie die Spezifikationen für die Anlagenstruktur und Nummerierung, erfassen Sie Beziehungen zwischen Informationsobjekten und erstellen Sie Konfigurationsstandards.


Verwaltung von Änderungen

Führen Sie Auswirkungsanalysen durch, um die Auswirkungen von jeder Änderung nachzuvollziehen, bevor sie stattfindet, überwachen Sie den Fortschritt der Änderung und verwalten Sie gleichzeitige Änderungen.


Konfigurationsstatus und Prüfung

Sie haben Zugriff auf ein vollständiges Prüfprotokoll bis hin zu einzelnen Attributänderungen und aktuellen Statusinformationen für jedes Objekt, einschließlich ausstehender Änderungsanfragen.