• Using i-models - confidently access precisely model information

    Verwendung von i-Models

    Bedenkenloser Zugriff auf präzise Modellinformation

Verwenden Sie i-Models für zahlreiche Zwecke

Sie können i-Models verwenden, um einfach und zuverlässig auf Modelle und deren umfangreiche integrierte Informationen für verschiedene allgemeine Verwendungszwecke zuzugreifen inkl. mobilen Workflows, Zeitplanung, Materialverbrauch, Entwurfsanalyse, Materialabschätzung, Auflösung von Inkohärenzen, Markierungs- und Modellprüfung sowie Datenvisualisierung.  Im Anschluss finden Sie einige praktische Fälle und Anwendungen, die i-Model-Workflows unterstützen.

  • Prüfung und Zugriff auf Planungs- und relevante Projektdaten sowohl am Desktop als auch im Außendienst.
  • Erhalten Sie ODBC-Zugriff auf Modellinformation unter Verwendung des  i-Model ODBC Driver mit folgenden Anwendungen:
    • Microsoft
    • Microsoft Access
    • Visual Studio
    • Crystal Reports
    • QlikView
  • Verwenden Sie Windows Explorer oder Microsoft Outlook für die Vorschau von i-Models und suchen Sie nach integrierten Daten mit  Bentley DGN Reader for Windows
  • Lösen Sie Inkohärenzen mit Bentley Navigator.
Für Organisationen mit spezifischen Ergebnisanforderungen und für Anbieter mit Produkten oder Softwareanwendungen zur Verwendung im gesamten Infrastruktur-Anlagenlebenszyklus siehe  Bentley Developer Network . Hier erfahren Sie mehr über das i-Model Software Development Kit  zur Unterstützung einer erhöhten Interoperabilität.
Callout - Businessman on computer
Download i-model ODBC Driver

Free ODBC driver enables you to access i-model data

Learn More
workers looking at computer - Callout image
Softwareentwickler
Treten Sie dem Bentley Developer Network (BDN) bei, um Produkte und Anwendungen zu entwickeln, die in Bentley Angebote integriert werden können und diese erweitern.
Weitere Informationen