11 März, 2020

Bentley Systems kündigt Übernahme von GroupBC, Bentley Systems kündigt Übernahme von GroupBC, von Baudaten, an

Förderung von gemeinsamen Daten- und Projekt-Umgebungen für Anlagen (Asset Common Data Environments, CDEs) durch digitale Zwillinge

London – 11. März 2020 – Bentley Systems, Incorporated, der weltweit führender Anbieter umfassender Services von Software und digitalen Zwillingen für die Weiterentwicklung von Planung, Bau und Betrieb von Infrastruktur, gab heute die Übernahme von GroupBC bekannt, einem führenden britischen SaaS-Softwareinnovator. Seit mehr als zwanzig Jahren werden die Softwarelösungen von GroupBC und Bentley zu komplementären Zwecken eingesetzt, um das Projekt- und Anlagen-Informationsmanagement zu verbessern. Die Transaktion ergibt sich aus den Expansionsplänen von GroupBC und der Investitionsbereitschaft von Bentley für internationale Wachstumschancen, die sich aus den nationalen Initiativen Großbritanniens für mehr Infrastrukturinvestitionen und für digitale Infrastruktur-Zwillinge ergeben.

Die CDE-Lösungen von GroupBC, BC Projects und BC Enterprise+, wurden in Großbritannien in großem Umfang für das Informationsmanagement insbesondere im Bauwesen und bei Anlagen eingesetzt. Vor allem aufgrund der fundierten ROI-Erfahrung Großbritanniens und seiner globalen Vordenkerrolle sind CDEs zunehmend weltweit im Bereich „Digitalisierung“ für Kapitalprojekte und daraus resultierende Vermögenswerte gefragt. Im Jahr 2019 wurden Großbritanniens (BS 1192) Richtlinien für das Informationsmanagement von Bauvorhaben weitgehend innerhalb der globalen Norm ISO 19650 verabschiedet.

Die ARC Advisory Group stufte ebenfalls 2019 das ProjectWise System von Bentley in ihrer ersten Studie zum Gesamtmarkt für kooperative BIM-Technologien als weltweite Nummer 1 ein. Die neue Möglichkeit besteht darin, auf der ISO-19650-Norm und der britischen Informationsmanagement-Erfahrung von GroupBC aufzubauen, um die kooperative BIM-Technologie durch immer aktuelle digitale Zwillinge zu erweitern und so die Lebenszyklen der Infrastruktur zu umfassen. In dieser Kombination werden die iTwin Services von Bentley nun genutzt, um CDEs von GroupBC und ProjectWise auf einzigartige Weise zu verbinden. Dank der semantischen Ausrichtung und Änderungssynchronisierung entstehen Cloud-Services, die zuvor getrennte CDEs für Bau und Entwicklung sicher bündeln und vollständige Transparenz von 4D-Mixed-Reality und Analysen ermöglichen.

Keith Bentley, Chief Technology Officer bei Bentley Systems, erklärt: „Unsere iTwin-Cloud-Services, die iModel-basierte Lösungen für Interoperabilität nutzen, sind ideal für die Verknüpfung von CDEs. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass die Benutzer unserer BC SaaS-Services von einer weiteren Wertsteigerung ihrer Projekt- und Anlagen-Informationen durch digitale Zwillinge profitieren. Mit Hilfe unserer neuen GroupBC-Kollegen können wir nun Ingenieuren, Auftragnehmern und Eigentümern besseren Service bieten, indem wir ihre gemeinsame IT (Informationsmanagement), OT (Betriebstechnologien einschließlich Reality-Modellierung) und ET (Engineering-Modelle) zusammenbringen. Ich bin zuversichtlich, dass die daraus resultierenden Verbesserungen bei der Projekt- und Anlagenleistung die anspruchsvollen Erwartungen Großbritanniens erfüllen werden und freue mich über die neuen ROI-Durchbrüche von digitalen Zwillingen.“

Simon Horsley, Regionalleiter für Bentley Systems in Großbritannien, fügt an: „Unsere mit GroupBC gemeinsamen vielen britischen Anwender, Projekte und Eigentümer, werden enorm von unseren gemeinsamen Kräften profitieren können, um CDEs durch digitale Zwillinge zu fördern.“ „Ich wurde von der Bentley-Geschäftsleitung beauftragt, Großbritannien beim Ausbau der Rolle als Vorläufer für der Entwicklung digitaler Infrastrukturen zu unterstützen. Unsere neuen Angebote und Kollegen von GroupBC bringen wesentliche Impulse, wenn wir Ressourcen bündeln, um die erweiterten Anforderungen unserer Märkte an die „Infrastrukturrevolution“ zu erfüllen. Ich heiße insbesondere die Mitbegründer von GroupBC Sanjeev Shah und Stephen Crompton sowie CEO Wes Simmons bei Bentley Systems willkommen.“

Sanjeev Shah, Mitbegründer von GroupBC: „Dies ist ein großer, aufregender Tag für unsere zukünftigen gemeinsamen Kunden und gebündelten Arbeitskräfte. Die Chancen, die sich aus der Zusammenführung unserer beiden Unternehmen und ihrer jeweiligen Produktportfolios ergeben, sind enorm, genau wie die globale Reichweite, die Bentley uns jetzt ermöglicht. Durch Zusammenarbeit und Digitalisierung werden wir noch besser in der Lage sein, Bau- und Anlagenlebenszyklen mit dem Grundsatz ‚Going Digital‘ zu fördern.“

Stephen Crompton, CPO und Mitbegründer von GroupBC, fügte hinzu: „Bentley wird ein großartiges neues Zuhause für unsere Produkte bieten, in dem sie sich entfalten können. GroupBC hat sich immer für einen integrierten Ansatz mit besten Methoden gefördert. Die Möglichkeit, unsere führenden Softwarelösungen mit bestehenden marktführenden Produkten von Bentley zu ergänzen, bietet uns und unseren Anwenderunternehmen eine einzigartige Chance, die Tür für eine nie dagewesene Integration unserer Lösungen zu öffnen und die Lücken zwischen Planung, Bau und kontinuierlichem Anlagen-Informationsmanagement zu schließen.“

Wes Simmons, CEO von GroupBC, sagte: „Unsere Gründer und ich möchten unserem Kapital-Partner YFM für seine visionäre Unterstützung in den letzten fünf Jahren danken. Für unser GroupBC-Team, unsere Kunden und Partner bringt der Beitritt zu Bentley Systems eine weitere Wachstumsphase über das Management von Baudaten hinaus durch umfassend föderierte digitale Zwillinge und internationale Expansion. Auf die Weiterentwicklung von BC CDE und digitalen Zwillingen!“

Bild: https://www.bentley.com/-/media/Images/Press Release Images/2020/Group_BC_v2_Screens_1920x1080

Bildunterschrift: GroupBC bietet eine hochsichere und dennoch flexible gemeinsame Datenumgebung (CDE), die ein leistungsstarkes Dokumenten- und Informationsmanagement in der Cloud für Bauprojekte und aufgebaute Anlagen ermöglicht.

                                                                          ##      

Informationen über GroupBC
GroupBC entwickelt seit 1998 Informationsmanagement-Lösungen im Unternehmensmaßstab für baubezogene Projekte und Anlagenbesitzer. Die erweiterbare, in Großbritannien gehostete gemeinsame Datenumgebung (Common Data Environment, CDE) von GroupBC erleichtert Teams die Zusammenarbeit, Verwaltung und gemeinsame Nutzung von Dokumentdaten und räumlichen Informationen über eine zentrale, sichere Cloud-basierte Plattform.

GroupBC ist dafür bekannt, die Grenzen von Technologie zu überwinden und Projekt- und Bestandsdaten in externe Systeme und Datensätze zu integrieren, um umfassende und wertvolle Einblicke für zeitintensive und bessere Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Zu den Kunden zählen unter anderem Balfour Beatty, Costain, Nationwide Building Society, Sainsbury's und Thames Water.
www.groupbc.com

Informationen zu Bentley Systems
Bentley Systems ist ein führender globaler Anbieter von Softwarelösungen für Ingenieure, Architekten, Geoinformatiker und Bauunternehmer für Planung, Bau und Betrieb von Infrastruktur. Bentleys auf MicroStation basierende Planungs- und BIM-Anwendungen sowie die Cloud-Services für den digitalen Zwilling optimieren die Projektabwicklung (ProjectWise) und Anlagenleistung (AssetWise) von Verkehrsbetrieben und anderen öffentlichen Unternehmen, Energieversorgern, Industrie- und Versorgungsanlagen sowie gewerblichen und institutionellen Einrichtungen.

Bentley Systems beschäftigt mehr als 3.500 Mitarbeiter und erzielt in insgesamt 172 Ländern einen Jahresumsatz von mehr als 700 Millionen Dollar. Seit der Gründung im Jahr 1984 ist das Unternehmen mehrheitlich im Besitz der fünf Bentley-Brüder. www.bentley.com

Bentley, das Bentley-Logo, AssetWise, iTwin, MicroStation und ProjectWise sind eingetragene oder nicht eingetragene Handels- oder Dienstleistungsmarken von Bentley Systems, Incorporated oder einer direkten oder indirekten hundertprozentigen Tochtergesellschaft. Alle anderen Marken- und Produktnamen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Inhaber.

Bentley Public Relations

Christine Byrne
Director, Media Relations
1-203-805-0432

Contact Bentley PR