Branche: Öl, Gas, Verfahrenstechnik und Energie
Produkt: AssetWise
Anwender: Oman Gas
Land: Oman

15 Oktober, 2018

Oman Gas nutzt digitale DNA, um die Leistungszuverlässigkeit mit AssetWise Asset Reliability um 9 % zu erhöhen

Oman Gas Company (OGC) ist die Hauptgastransportfirma des Sultanats Oman, gegründet im Jahr 2000. OGC betreibt ein 2.500 km umfassendes Hochdruck-Ferngasleitungsnetz, das die gesamte Länge und Breite des Sultanats abdeckt, mit einem jährlichen Gasübertragungsvolumen von ca. 21,549 Milliarden Kubikmeter. Zu den weiteren Einrichtungen zählen drei Verdichterstationen und 38 Gasversorgungsstationen. Der Großteil der Industriesektoren des Sultanats, von Kraftwerken und Entsalzungsanlagen bis hin zu Dünger, Methanol, Petrochemie, Raffinerien, Stahl- und Zementwerken, verlässt sich auf OGC, um das Gas für ihren Betrieb zu liefern.

OGC hat ein fortschrittliches Zuverlässigkeits- und Integritätsprogramm eingeführt, das die Produktionsverfügbarkeit sicherstellt, um die Kundenanforderungen zu erfüllen und ihr Ziel zu erreichen, „Ein Weltklasse-Midstream-Gaswertschöpfungsketten-Unternehmen“ zu werden. Das Unternehmen hat sein Zuverlässigkeits- und Wartungsprogramm durch die Implementierung der AssetWise Asset Reliability-Lösung von Bentley digitalisiert. Zur Reduzierung von menschlichen Eingriffen und zur Vermeidung menschlicher Fehler nutzt das System die inhärenten Funktionen von AssetWise Asset Reliability, um mehrere Prozesse zu automatisieren, darunter:

  • Sicherstellung der Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit und Wartbarkeit der Anlagen bis zur Geräteebene
  • Bad-Actor-Analyse
  • Alarm- und E-Mail-Benachrichtigung über Gerätezustand
  • Erinnerungen an die RCA-Empfehlung
  • Genehmigungspfad für Bad-Actor, RCA, RCM und RBI
  • Automatische Analyse und Benachrichtigungen für Routineaufgaben der Bediener mit Handheld-Geräten

Die Software nutzt diese Eingaben, um die Zuverlässigkeit und die Verfügbarkeit einer einzelnen Ressource auf der Grundlage eines exponentiellen Zuverlässigkeitsmodells zu berechnen. Die wöchentlichen Berechnungen basieren auf Serien- und Parallelkonfigurationen, die zuvor monatlich durch einen dedizierten Zuverlässigkeitstechniker mit Excel-Tabellen durchgeführt wurden.

Das System führt digitale Arbeitsbläufe ein, indem Handheld-Geräte für Routineaufgaben der Bediener verwendet werden, um die Verbindung zwischen Technikern und Außendienstmitarbeitern durch Mapping-Trends zu überbrücken, Betriebsparameter zu überwachen und den erforderlichen technischen Support per Fernzugriff bereitzustellen. Außerdem wird sichergestellt, dass die betrieblichen Key Performance Indikatoren (KPIs) durch die regelmäßige Überwachung des Konformitätsstatus erreicht werden.

Die AssetWise Asset Reliability-Lösung von Bentley löst eine Warnmeldung und eine E-Mail-Benachrichtigung aus, sobald ein Wert außerhalb des Bereichs liegt. Mit dieser Technologie hat OGC eine erhebliche Steigerung der Zuverlässigkeitsleistung berechnet. Diese Berechnung basiert auf der Fehlerreduktion gegenüber dem durchschnittlichen Reparaturaufwand und den Kosten für Produktionsverluste, die erhebliche Auswirkungen auf Umsätze und Gewinne haben.

Fahmi Reza, Leiter der Zuverlässigkeits- und Zustandsüberwachung, Oman Gas Company, sagte: „Die automatische Warn- und E-Mail-Benachrichtigungsfunktion von Bentley's AssetWise Asset Reliability ermöglicht uns, unser Zuverlässigkeitswachstum mit einer beträchtlichen Rate von ca. 9 Prozent innerhalb eines Jahres zu verbessern.“
24_AI_Oman Gas Leverages Digital DNA to Increase Reliability Performance
Bentley Public Relations

Christine Byrne
Director, Media Relations
1-203-805-0432

Contact Bentley PR