14 Juni, 2018

OpenPlant CONNECT Edition implementiert die innovative Lösung iModelHub von Bentley für kollaborative Anlagenplanung mit

Bentley Systems gibt die Verfügbarkeit der OpenPlant CONNECT Edition bekannt. Es handelt sich um die neueste Weiterentwicklung der Anlagenplanungssoftware von Bentley, die es Anwendern  in der Prozess- und Fertigungsindustrie ermöglicht, Design und Betrieb in einer gemeinschaftlichen, intelligenten 2D- und 3D-Anlagenplanungsumgebung basierend auf offenen Datenstandards zu  verbessern. OpenPlant CONNECT Edition bietet nun Eigentümern/Betreibern und Planungs-, Beschaffungs- und Bauunternehmen die Möglichkeit, ihre Anlagendaten über cloudbasierte Dienste zu konstruieren und zu verwalten, indem gleichzeitig zuverlässige und asynchrone Projekttransparenz überall und jederzeit gewährleistet wird.

OpenPlant CONNECT Edition ist die erste Applikation im multidisziplinären Anlagendesign von Bentley, die iModelHub verwendet - den Clouddienst von Bentley, der alle Änderungen nachvollzieht, die an Projektentwürfen vorgenommen werden, und die Anwender über sämtliche Änderungen informiert. Die Teilnehmer können entscheiden, eine Synchronisierung von bestimmten Meilensteinen auf und von der Zeitleiste aus durchzuführen. So können sie die Auswirkungen laufender Änderungen visualisieren, zusammenfassen, analysieren und interpretieren. Durch die Integration zwischen OpenPlant und iModelHub können die Anwender  3D-Modelle aus OpenPlant mit iModelHub synchronisieren, um die Modelldaten in einer webbasierten Schnittstelle anzuzeigen und aufzurufen. Anwender können ebenfalls eine 2D- und 3D-Konsistenzprüfung durch die Integration mit OpenPlant PID durchführen. Eine vollständige Auflistung aller Änderungen, die am 3D-Modell und den 2D-Zeichnungen vorgenommen wurden, sind in iModelHub synchronisiert: wer die Änderungen vornimmt, was geändert wurde, wann Änderungen vorgenommen wurden und der Zeitpunkt, an dem die Änderungen abgeschlossen waren.

Die OpenPlant CONNECT Edition mit iModelHub verbessert zudem die Zusammenarbeit bei der Anlagenplanung und spart Projektzeit dank folgender Funktionen:

  • Einfacher Abruf von Projektdaten über ProjectWise und ProjectWise Connection Services für cloudbasierte Arbeitsabläufe, indem ein Zugriff auf Services für Datenbearbeitung, Tag-Erstellung, Berichterstattung und Dashboard-Anzeige aller Anwenderdaten garantiert wird, die in iModelHub synchronisiert wurden.
  • Verbesserte isometrische Produktion mit der zusätzlichen Möglichkeit, Isometrien basierend auf Leitungsdaten zu erstellen, die in iModelHub synchronisiert wurden
  • Verbesserte Interaktion mit den Daten Dritter durch die Fähigkeit, PDMS, E3D sowie intelligente 3D-Daten und Modelle im Kontext der vernetzten Datenumgebung zu prüfen, die alle Änderungsverfolgungen implizit mit der Verwendung von iModelHub sicherstellt.

Artur Abramowicz, Projektmanager, ICHEMAD, erklärte dazu: "Bentley Software ist der Schlüssel zur Optimierung der Planungs- und Anlagenkonstruktion. Wir erreichen klar erkennbare Ziele wie Qualität, Zeitoptimierung und finanzielle Gewinne. Für mich ist das der Schlüssel zum Erfolg“.

Jesse Wolfe, CAD Manager für Wink Engineering, sagte: “Mit den Konfigurationstools für Isometrie-Stil in OpenPlant Isometrics Manager CONNECT Edition werden wir viel Zeit bei der Zeichnungserstellung sparen. Somit können wir den Isometrie-Stil schnell den verschiedenen Kundenstandards anpassen. Die Möglichkeit, Daten aus einem iModel oder einer externen Quelle wie Datenbanken oder Excel-Tabellen zu importieren, spart uns viel Zeit, sodass wir Daten von einem einzigen Punkt aus validieren können, anstatt sie für jede Zeichnung neu einzugeben.“

Ken Adamson, Vice President, Building, Electrical, Plant & Structural Detailing bei Bentley Systems, erklärte: „Die neuen cloudbasierten Funktionen für das Änderungsmanagement bei Projekten, sowie Abfragen, Berichterstattung und Überwachung des Zustands unserer Anwenderprojekte mit OpenPlant CONNECT Edition und iModelHub liefern verbesserte Einblicke für alle Projektteilnehmer.” „Die Verbesserungen bei Produktivität und Effizienz mit neu gestalteten Benutzerschnittstellen, fachübergreifender Koordination zwischen 2D- und 3D-Modellen und dem Zusatz von CONNECT Advisor mit kontextsensitiverSuche nach Lerninhalt aus verschiedenen Quellen innerhalb des Produkts stellen einen wesentlichen Schritt nach vorne dar bezüglich der Art und Weise, wie Unternehmen ihre Anlagen verwalten, betreiben und instand halten. ”

Über OpenPlant
OpenPlant bietet Verbesserungen für das disziplinübergreifende Anlagen-Engineering. Es wird allgemein von führenden Anlagen-EPCs und Eigentümern/Betreibern als praktische und skalierbare Lösung für eine umfassende Unterstützung der Projektbereitstellung eingesetzt. Durch die Verwendung von iRING/ISO 15926 als intrinsisches Datenmodell ermöglicht OpenPlant die Koordination und den Austausch von Informationen über mehrere Disziplinen und den Lebenszyklus der Infrastruktur hinweg.

Über die CONNECT Edition
Mit der SELECT CONNECT Edition führt Bentley SELECT CONNECTServices ein, nämlich neue, auf Azure basierende Services, die jedem Abonnenten der Bentley-Anwendungen die umfassenden Vorteile von Lernen, Mobilität und Zusammenarbeit bieten. Adaptive Learning Services helfen den Benutzern, Bentley Anwendungen zu beherrschen – dank CONNECT Advisor, einem neuen, in die Anwendung integrierten Service, der ein kontextabhängiges und personalisiertes Lernen unterstützt. Personal Mobility Services bieten unbegrenzten Zugriff auf Bentley Apps und stellen sicher, dass die Anwender Zugriff auf die richtigen Projektinformationen haben, wann und wo immer sie diese benötigen. ProjectWise Connection Services gestatten Benutzern, Anwendungs- und Projektinformationen sicher zu teilen, Probleme zu verwalten und aufzulösen und Begleitschreiben und RFIs zu erstellen, zu senden und zu empfangen. 

Über Bentley Systems
Als einer der globalen Branchenführer verfolgt Bentley Systems das Ziel, Architekten, Ingenieuren, Geoinformatikern, Bauträgern und Anlagenbetreibern umfassende Softwarelösungen zur Unterstützung von Planung, Bau und Betrieb von Infrastrukturen bereitzustellen. Bentley wurde 1984 gegründet und beschäftigt mehr als 3.500 Mitarbeiter in über 50 Ländern. Aller Voraussicht nach wird das Unternehmen einen Gesamtumsatz auf Jahresbasis von mehr als 700 Mio. US-Dollar überschreiten. Seit 2012 hat Bentley mehr als 1 Milliarde US-Dollar in Forschung, Entwicklung und Firmenübernahmen investiert. www.bentley.com

Zugehörige Bilder herunterladen:

Bildbeschriftung und Link: Verwenden Sie iModelHub, um Änderungen in Anlagenentwürfen nachzuverfolgen und zu melden.
Bildnachweis: Bild mit freundlicher Genehmigung von Bentley Systems

Bildbeschriftung und Link: Verbesserte Entwurfseffizienz mit OpenPlant CONNECT Edition.
Bildnachweis: Bild mit freundlicher Genehmigung von Bentley Systems

 

 

 

 

Bentley Public Relations

Christine Byrne
Media Relations Senior Manager
1-203-805-0432

Contact Bentley PR